RPR1.

Internationaler Tag der Katze – RPR1.

RPR1.

RPR1.

Endlich Samstag mit Selina Schmitt

Jetzt läuft: Part-time Lover - Stevie Wonder

Foto: pixelio.de/lichtkunst.73

 

Internationaler Tag der Katze

„Katzen sind die idealen Haustiere fürs 21. Jahrhundert"
(Detlev Nolte)

 

Heute wird der Internationale Tag der Katze gefeiert! Der Weltkatzentag wurde 2002 durch die International Fund for Animal Welfare (IFAW) gemeinsam mit anderen Tierschützern zum Schutz der Samtpfoten ausgerufen.

Foto: pixelio.de/Elisa Al RashidSeit Jahrtausenden erobert die Katze die Herzen der Menschen.

Schon vor rund 6000 Jahren wurde sie bei den Ägyptern gar göttlich verehrt. In der japanischen Kultur gilt sie heute noch als Glücksbringer.

Hierzulande wird der schnurrende Vierbeiner als treuer Freund, Hausgenosse und Spielgefährte geschätzt. Und genau das macht die Katze zum beliebtesten Haustier in Deutschland!

In deutschen Haushalten leben laut Industrieverband Heimtierbedarf über 12 Millionen Katzen. Damit laufen sie ihrem vierbeinigen Konkurrent Hund ganz schön den Rang ab. Der liegt mit deutlichem Rückstand nur auf Rang zwei.

 

Schick uns Deine süßesten Katzenbilder!

katze@rpr1.de

 

Die RPR1.-Redaktion dreht durch:

 

 

Das RPR1.-Land im Katzen-Fieber - Danke für die süßen Bilder!

...treuer Begleiter von Pia
Gretina im Urlaub - von RPR1.-Hörer Christian
Karlchen Müller von RPR1.-erin Bettina
Steffi aus Offenbach hat wirklich DEN Schnappschuss gelandet
Katzen - einfach niedliche Weggefährten
Dicker Fritz von Bettina
Steffis Katze Gisela bevorzugt andere Trinkgefäße
Pucky
Blake The Cat von unserem Musikchef Mark
Sonya kann stolz sein, ein schönes Tier: Katze Simba
Die beiden Mieze von Jürgen
Pelle von Kerstin
Die beiden Mieze von Jürgen
Man nennt sie auch Lacy - Besitzer Peter ist total vernarrt in dieses hübsche Prachtexemplar
Die kleine Kikki von RPR1.-Hörer Dieter
Kater Peter von Thomas aus Billigheim
Danielas tierischer Freund Foote
Die Mieze unserer Redakteurin Mandy
Danielas tierischer Freund Foote
Die Mieze unserer Redakteurin Mandy
Snoopy - Stubentiger von Enrico
Snoopy - Stubentiger von Enrico
Snoopy - Stubentiger von Enrico
Snoopy - Stubentiger von Enrico
Katze Amy von Sarah aus Anhausen
Katze Amy als niedliches Baby
Gute Nacht!
Ein Sonnenbad gefällig
Katzen - einfach niedliche Weggefährten
Katzen - einfach niedliche Weggefährten
Nisha & Neo, ein zauberhaftes Katzenpaar
Kater Neo von Rebecca
Mieze Nisha von Rebecca
...Kater Tigger von Matthias
Oreo & Cookie - Zum Anbeissen!

 

10 Gründe, warum wir den schnurrenden Vierbeiner so lieben:

1. Das Schnurren der Miezen unterstützt Heilungsprozesse.

2. Sie passen einfach zu jedem – egal, ob Single, Großfamilie, Berufstätiger

3. Weil Katzen etwas Geheimnisvolles und Mystisches an sich haben.

4. Man muss nicht mit ihnen Gassi gehen.

5. Katzen können sich bestens alleine beschäftigen und sind trotzdem immer da, wenn man sie braucht.

6. Katzenschnurren senkt den Blutdruck.

7. Die Samtpfoten haben ihren eigenen Willen, und behalten dennoch ihr sanftmütiges, freundliches Wesen bei.

8. Katzen erkennen Stimmungen von Menschen und reagieren auf diese.

9. Weil sie als Baby-Katzen so unglaublich tapsig und niedlich sind.

10. Die Stubentiger sind äußerst intelligent.

So zärtlich können Katzen sein...

 

Katzenhaftige Superheldin

 

Ewiger Kampf zwischen Katz und Maus

 

Auch Katzen träumen mal schlecht

 

Das beschert der Mieze Glück

 

Warum ziehen uns Katzen so sehr in ihren Bann?

fbloginbar