RPR1.

RPR1. Wir lieben LIVE! – RPR1.

RPR1.

RPR1.

RPR1. tanzbar

Jetzt läuft: TANZBAR LIVE IN THE MIX - RPR1.

RPR1.International

Bild: Shutterstock

 

Tunesien

Orientalischer Flair unter afrikanischer Sonne

Wer etwas erleben will, reist nach Tunesien, denn hier findet sich alles, was das Urlaubsherz begehrt. An über 330 Tagen im Jahr scheint die Sonne, es gibt hier die schönsten Strände im Mittelmeerraum und jede Menge Sehenwürdigkeiten und Attraktionen. Ganz vorne mit dabei sind Wüstentouren und Besuche der alten Römischen Ruinen, aber auch wundervolle Moscheen. Unter den Exoten der Urlaubsunterhaltung zählen das berbische Höhlendorf oder eine Tour durch die Salzwüste.

Die Beduinen sagen, die Stille in der Wüste mache einen Taub. Für gestresste Europäer vielleicht genau das Richtige. Der Süden des Landes ist von der Sahara mit ihren Dünen, Oasen und Salzseen geprägt. Es gibt viele Wege einen Teil der Sahara zu durchkreuzen. Ob nun mit dem Kamel, dem Jeep oder doch zu Fuss bleibt dem Neugierigen selbst überlassen und richtet sich wohl nach dem Grad der Abenteuerlust.

Höhlenwohnungen

Ein Höhepunkt im Süden ist vor allem Matmata mit seinen Höhlenwohnungen, die in die Bergwände hinein gebaut wurden. Hier kann man sich auf die Spuren der Filmemacher zu den wichtigsten Schauplätzen von "Star Wars" und "Der Englische Patient" machen.

Bild: ShutterstockMatmata mit seinen Wohnhöhlen und seiner Mondlandschaft wurde als Drehohrt für den ersten Teil der Star Wars-Saga bekannt. Die Wohnhöhlen der Berber in der Mondlandschaft liegen im Hochland von Süd- tunesien. Die Berber haben hier ihre Wohnhöhlen in den Fels gegraben, um sich so vor der Hitze zu schützen.

Medina

Bild: hikrcn / ShutterstockEin Spaziergang durch die Medina, die Altstadt von Tunis, ist ebefalls ein tolles Erlebnis, denn hier hat man gleichzeitig die Möglichkeit sein Verhandlungsgeschick auf dem Basar auszuprobieren.

Die Medina von Tunis ist eine der am besten erhaltenen mittelalterlichen Städte der islamischen Welt.
Das ehemalige Stadttor "Bab El Bhar" befindet sich am Platz des Sieges und liegt an der Grenze zwischen der Neustadt und der Altstadt von Tunis.


Karthago

Die wohl bekannteste Stadt in Tunesien ist das ehemalige Karthago. Dessen Überreste kann man in der Nähe von Tunis besichtigen. Die Überreste der Antonius-Pius-Therme lockt jede Jahr zahlreiche Besucherströme an. Mit einer Ausdehnung von ca 200 m war das Badehaus die größte Thermenanlage außerhalb Roms.

Bild: Shutterstock

Dort waren wir schon überall!

Hier gibt's die letzten fünf Hotspots unserer Show zum Nachlesen:

 

Spanien

Bild: Shutterstock

 

Montenegro

Bild: Shutterstock

 

Grönland

Bild: Shutterstock

 

Argentinien

Bild: Shutterstock

 

Chicago

Bild: Richard Cavalleri / Shutterstock

fbloginbar