RPR1.

RPR1. Wir lieben LIVE – RPR1.

RPR1.

RPR1.

RPR1. Datenight

Jetzt läuft: Don't Be So Shy - Moti Special

Deutscher Radiopreis 2014

Bild: NDR/David Paprocki

 

Deutscher Radiopreis

Die Gala der Extraklasse

 

Am 4. September 2014 findet die glanzvolle Verleihung des "Deutschen Radiopreises" zum fünften Mal statt. Barbara Schöneberger wird die Veranstaltung gemeinsam mit Andreas Kuhlage und Sina Peschke moderieren und die Gäste vor der Hamburger Hafenkulisse durch den Abend führen.


Tolle Acts am Start

Für die musikalische Unterhaltung sorgt neben Künstlern wie Die Fantastischen Vier, Jan Delay und Lily Allen auch die siebenfache Grammy-Gewinnerin und Country-Sängerin Taylor Swift, die als Stargast geladen ist und zu den 100 einflussreichsten Menschen der Welt zählt.
Mit Andreas Bourani wird ein weiterer Publikumsliebling performen, dessen Ohrwurm "Auf Uns" spätestens seit dem WM-Gewinn der Deutschen unvergessen bleibt. Auch Revolverheld, Mark Foster und die NDR Bigband lassen sich dieses Spektakel nicht entgehen und runden das tolle Musikprogramm ab.

 

Live dabei mit RPR1.

Wir lieben live - auch beim Radiopreis 2014! Die gesamte Verleihung mitsamt Deiner Stars kannst Du ab 20:05 Uhr bei RPR1. live miterleben. Das Grimme-Institut wählt wie jedes Jahr die Jury und einen bestimmten Vorsitzenden aus, die unbeeinflusst die Gewinner kürt. Lasst Euch nicht entgehen, wenn es wieder heißt: Und der Radiopreis goes to ....

Mehr Infos hier:

  Deutscher Radiopreis

Die wichtigsten Infos

Kurz und kompakt!

Bild: Deutscher Radiopreis/Morris Mac Matzen


Was?
Deutscher Radiopreis 2014

Wann? 4. September 2014,  Live-Übertragung ab 20:05 Uhr

Moderatoren?

Barbara Schöneberger

Andreas Kuhlage

Sina Peschke

Laudatoren?

Maria Schrader: "Bester Moderator"

Armin Rohde: Sonderpreis des Beirats an Die Fantastischen Vier

Bild: Sony Music/Andreas Läsker

Dr. Georg Kofler: Sonderpreis des Beirats an Helmut Markwort

Rüdiger Grube: "Beste Innovation"

Jan Delay: "Beste Programmaktion"

Wolfgang Trepper: "Beste Morgensendung"

Linda Zervakis: "Beste Nachrichtensendung"

Georg Mascolo: "Beste Sendung"

Christiane Paul: "Bestes Interview"

Kai Diekmann: "Beste Reportage"

Miriam Pielhau: "Beste Comedy"

Herbert Knaup: "Beste Moderatorin"

fbloginbar