RPR1.

Werde aktiv und gib Betroffenen Hilfestellung – RPR1.

RPR1.

RPR1.

Die RPR1. Morningshow mit Kunze und Ina Meyer

Jetzt läuft: Ghostbusters - Ray Parker Jr.

Bild: CFalk / pixelio.de

Der Kampf mit den Buchstaben

Was tun, wenn man weder lesen noch schreiben kann? Wenn man den Fahrplan am Bahnhof nicht versteht, im Supermarkt weder Etiketten noch Angebotstafeln wahrnehmen kann, Briefe eher ungeöffnet lässt, weil man den Inhalt sowieso nicht entziffern könnte? 

Für die Mehrheit von uns vermutlich unvorstellbar. Doch es gibt viel mehr Menschen unter uns, die sich täglich dem Kampf mit den Buchstaben stellen. Viele leiden ein Leben lang an einem Lese- und Schreibdefizit und mogeln sich durch, immer mit der Angst im Nacken erwischt zu werden, sich outen zu müssen oder gar verspottet zu werden.

Bild: Andreas Hermsdorf / pixelio.deImmerhin ist es ein gesellschaftliches No-Go weder lesen noch schreiben zu können, weil es einfach vorausgesetzt wird. Vom familiären Umfeld, dem Arbeitgeber, den Behörden und Freunden. 

Lesen und schreiben kann doch jeder, schließlich lernt man es in der Schule! Oder???

Unglaublich, aber wahr: mehr als 7,5 Millionen Deutsche können nicht richtig lesen und schreiben. Alleine mehr als 14 % aller Erwerbstätigen kämpfen sich täglich durch den Wust an Buchstaben, Sätzen und Texten.

In Rheinland-Pfalz sind es ganze 350.000 Menschen, die gravierende Schwierigkeiten beim Verfassen und Verstehen von Texten haben.

Bild: step85 / pixelio.deDoch was tun, wenn man selbst davon betroffen ist oder sich im eigenen Umfeld eine Person befindet, die diese Last mit sich umherträgt?

 

"Aktiv werden" ist das Stichwort.

 

Bundesweit gibt es zahlreiche Bildungsangebote für Betroffene. Zwar ist das Erlernen der Muttersprache im Alter nicht mehr ganz so einfach wie als Kind, doch nichts ist unmöglich. 

Mit Geduld und Mut gelingt es jedem lesen und schreiben zu lernen.

Kommentare (erst nach Anmeldung nutzbar)

 

Hier findest Du Hilfe!

0800 53 33 44 55

 

  Alpha Telefon

Kurse in deiner nähe

das angebot der VHS Mainz 

 

 

Wo finden sich vorrangig viele Analphabeten?

 

 Was muss sich ändern?


Welche Aufgabe hat der Arbeitgeber?

 

 

fbloginbar