RPR1.

RPR1. Wir lieben LIVE! – RPR1.

RPR1.

RPR1.

RPR1. Vormittag mit Selina Schmitt

Jetzt läuft: CATCH & RELEASE - MATT SIMONS

Das tut beim Hingucken schon verdammt weh!

Bild: Shutterstock

 

Laufen sollte gelernt sein!

Eine Absolventin der Mansfield Highschool im US-Bundesstaat Massachusetts hat sich bis auf die Knochen blamiert und das, dank Youtube,  vor der ganzen Welt. Die junge Dame stolziert bei der Zeugnisvergabe mit geschwollener Brust und eindeutig zu hohen Schuhen vor sich. Was dann passiert erinnert an ein Slapstick-Movie:

Die Bänder lassen grüßen

Was anfangs noch gekonnt und ziemlich elegant aussieht, entwickelt sich schon beim Hingucken zu echten Schmerzen. Die junge Frau knickt erst mit dem einen Fuß um, dann mit dem andere. Statt stehen zu bleiben läuft sie einfach weiter und knickt im Sekundentakt um - vor den Augen aller Anwesenden und dem fiesen Kameramann, der die Szene auf seinem Smartphone festhält und kurz darauf ins Netz stellt.
>> ZUM VIDEO <<

 

Innerhalb der letzten sechs Tage haben mehr als 2 Millionen Menschen gelacht:

 



 

Kann man richtig laufen trainieren? - JA!

Sie strecken die Silhouette, verlängern die Beine, man läuft aufrechter und sexy sieht es auch aus - High Heels! Kombinieren kann man sie auch auf alles: Ob Jeans, Shorts, Rock, Kleid, im Büro oder beim Feiern - Pumps und Heels gehen immer. Doch geliebt werden sie nicht von jeder Frau (Männer erwähnen wir jetzt nicht! Wenn es nach denen geht, müssten wir Frauen den lieben langen Tag in den Dingern rumlaufen. Schmerzen hin oder her!) 

Damit man beim Laufen auf High Heels nicht aussieht wie ein Elefant wie im Porzellanladen, gibt es ein paar Tricks, die man sich unbedingt unter die Sohle schreiben sollte:

1.) Vor dem Tragen von High Heels Füße dehnen! Denn beim Tragen von hohen Schuhen überdehnt man seinen Fuß. Die Wadensehne wird verkürzt, die vordere Sehne des Fußes überdehnt. Deshalb empfiehlt es sich die Füße durch Drehbewegungen zu lockern und die Zehen ein paar Mal auf- und abzubewegen bevor man in die Schühchen schlüpft.

 

Bild: Shutterstock

 

2.) Ungeübte Damen sollten mit kleineren Absätzen beginnen. Wöchentlich  kann man dann um ein bis zwei Zentimeter erhöhen.

3.) Beim Laufen auf eine gespannte Körperhaltung achten. Brust raus, Bauch rein, Schultern nach hinten unten ziehen.

4.) Silikon- oder Gel-Pads in die Pumps oder High Heels packen, damit der Gang etwas abgefedert wird und man länger schmerzfrei laufen kann.

5.) Den Fuß von der Ferse beginnend "abrollen", als ob man Turnschuhe anhätte.
Wer in High Heels auf den Ballen tippelt, der wird schnell das Schuhwerk wechseln müssen.

Klick Dich rein!

Die 20 schlechtbezahltesten Jobs

Bild: Shutterstock

 

Stirbt der deutsche Butterkeks aus?

Bild: Shutterstock

 

Schluss mit Frösche küssen:
So verliebst Du Dich in 45 Minuten!

Klick Dich rein!

Finde das hellste Kästchen?

 

Mit diesem Trick schläft Dein Baby in nicht mal 42 Sekunden...

 

Warum sehen meine Haare
immer so wuschelig aus?

Klick Dich rein!

Vorsicht, Reifegase! Diese Lebensmittel sollte man nicht nebeneinander lagern...

 

Horror-Trend mit ungeahnten Folgen!

 

Mit diesen Hausmittelchen wirst Du Kopfschmerzen im Handumdrehen los.

fbloginbar