RPR1.

Versicherungstipp der Woche – RPR1.

RPR1.

RPR1.

RPR1.Die Nacht

Jetzt läuft: MIRACLE - JULIAN PERRETTA

Versicherungstipp der Woche

Anzeige



Wechsel der Kfz-Versicherung geplant? Worauf Sie achten sollten

Bald ist es wieder so weit: Zum 30. November können die meisten Autofahrer ihre Kfz-Versicherung wechseln. Günstigere Beiträge sind dabei nicht das einzig wichtige Kriterium – im Fall eines Schadens kommt es vor allem auf die konkreten Leistungen an, die der Vertrag enthält. CosmosDirekt erklärt, welche Punkte Sie vor dem Abschluss einer neuen Police prüfen sollten.

Ob Beitragshöhe, Leistungsdetails oder guter Service – es gibt verschiedene Gründe, warum sich Autofahrer für den Wechsel ihrer Kfz-Versicherung entscheiden. Dieser ist bei den meisten Kfz-Verträgen zum 1. Januar möglich – ein fristgerechtes Kündigungsschreiben muss dem Versicherer spätestens am 30. November vorliegen. Bei der Suche nach einer passenderen Kfz-Versicherung sollte jedoch nicht allein der Preis ausschlaggebend sein, sondern auch der Leistungsumfang sowie eine einfache Regulierung im Schadenfall. Roman Wagner, Versicherungsexperte von CosmosDirekt, informiert über die wichtigsten Punkte, die Sie bei einem Wechsel beachten sollten.

  • Gut fürs Bankkonto – und für die Nerven

„Vergleichen lohnt sich. Mit einem anderen Tarif lassen sich bei gleichbleibenden Leistungen mitunter mehrere hundert Euro sparen“, weiß der Experte. Zudem empfiehlt es sich, regelmäßig die Aktualität der Beitragsfaktoren, etwa die jährlich zu fahrende Kilometerleistung, zu überprüfen. Der Preis ist jedoch nicht alles: Auch ausgezeichneter Service sollte bei der Wahl einer Kfz-Versicherung stets eine Rolle spielen – dies zahlt sich im Schadenfall meist doppelt aus.

  • Ausreichend absichern

Die Deckungssumme des Kfz-Haftpflichtvertrags sollte auf jeden Fall 100 Millionen Euro pauschal betragen. Bei der Kaskoversicherung verzichtet ein guter Anbieter auf den sogenannten „Einwand der groben Fahrlässigkeit“.

  • Service rund um die Uhr

Ein serviceorientierter Kfz-Versicherer sollte genau dann für seine Kunden da sein, wenn er gebraucht wird – auch nachts, an Wochenenden oder Feiertagen. Nur wenn ein Versicherungsunternehmen jederzeit für seine Kunden erreichbar ist, kann es die Bearbeitung des Schadenfalls zügig und unkompliziert abwickeln.

  • Schadenregulierung mit Garantie

Viele Versicherer versprechen eine schnelle Schadenabwicklung. „Aber wirklich sicher gehen können Kunden nur, wenn ihnen ein Versicherer auch die Zufriedenheit garantiert“, sagt Versicherungsexperte Wagner. Einige Versicherer haben daher eine Zufriedenheitsgarantie in ihre Schadenregulierung aufgenommen. So garantiert zum Beispiel CosmosDirekt seinen Kunden eine Regulierung ihres Kasko-Schadens binnen sieben Tagen – ansonsten gibt es 50 Euro als Trostpflaster.

  • Tarifrechner machen’s leicht

Ein individueller Beitragsrechner erleichtert den Angebotsvergleich für den persönlichen Bedarf. Als Beispiel hierfür bietet CosmosDirekt auf seiner Homepage einen Kfz-Tarifrechner, der per Mausklick den Versicherungsbeitrag und auf einen Blick den zugehörigen Leistungsumfang anzeigt. Auch der Abschluss einer Kfz-Versicherung ist einfach und schnell über das Internet möglich.


Hier gibt's die Tipps zum Nachhören:

 


Sie möchten gerne  noch weitere Versicherungstipps?

Kommentare (erst nach Anmeldung nutzbar)

fbloginbar