RPR1.

Versicherungstipp der Woche – RPR1.

RPR1.

RPR1.

Mein Abenteuer

Jetzt läuft: LIEBLINGSMENSCH - NAMIKA

Versicherungstipp der Woche

Anzeige



Was Altersvorsorge heute leisten sollte

 

Die gesetzliche Rente wird den meisten Deutschen nicht reichen, um ihren Lebensstandard im Alter zu halten. Deshalb ist private Vorsorge nötig. Damit Sie im Alter von Ihrer Vorsorge profitieren, ist es wichtig, dass Sie heute auf mehr als nur eine sichere Anlage setzen.


Das Standardrentenniveau der Bundesrepublik Deutschland liegt derzeit bei etwa 48 Prozent. Mit diesem Einkommen könnten viele schon heute ihre Lebenshaltungskosten nicht decken. Bis zum Jahr 2030 soll das Rentenniveau auf unter 44 Prozent weiter absinken – und das bei steigenden Beitragssätzen und einer immer höheren Lebenserwartung. Um die immer größer werdende Versorgungslücke zu schließen, ist eine private Absicherung nötig.

Zwar ist das den meisten bekannt. Doch gerade jüngere Menschen zeigen sich unsicher, wie sie am besten privat vorsorgen können. Ohne Expertenwissen, so scheint es, ist das passende Produkt nur schwer zu finden. Berichte über sinkende Zinsen und unflexible Vorsorgeprodukte schrecken zudem ab. Die Vorstellung, für eine lange Zeit jeden Monat einen festen oder gar steigenden Betrag in einen Altersvorsorgevertrag einzahlen zu können, geht an der Realität heutiger Lebensläufe vorbei. Wie viel Geld ihnen auf Dauer zum Sparen zur Verfügung steht, können die meisten nicht abschätzen.

 

Mehr Leistung durch Abschluss einer Online-Rente

Trotz möglicher Bedenken sollten sich Interessenten an dieser Stelle nicht von einer passenden Altersvorsorge verabschieden. Grundsätzlich gilt: „Baldmöglichst mit dem Sparen beginnen! Denn wer früh anfängt, kommt schon mit kleinen Beiträgen sehr weit“, rät CosmosDirekt-Vorsorgeexpertin Silke Barth. Klar ist jedoch: Um die Bedürfnisse unserer Zeit zu erfüllen, muss Altersvorsorge vor allem flexibler sein als früher.

Auch das Internet fordert die Altersvorsorge heraus. Die Lebenswelt der Menschen hat sich durch das Internet bereits in vielen Bereichen verändert. Das Vorhaben, sich privat für das Alter abzusichern, sollte ebenfalls möglichst einfach mit leicht verständlichen Produkten umsetzbar sein. Am besten auch im Internet.

 

Eine Online-Rente bietet viele Vorteile

Online-Renten zeichnen sich besonders durch eine einfache Handhabung aus. Mit einem Klick abgeschlossen, können diese Verträge von den Versicherten selbst verwaltet werden. So haben Sie Ihre Vorsorge persönlich im Griff und können flexibel und schnell Beiträge anpassen oder sich Ihre Rentenentwicklung anzeigen lassen. „Es gibt Produkte, bei denen man mit einem geringen Beitrag starten kann. Zudem kann man Monatsbeiträge – wie bei einem Baukastensystem – online selbst erhöhen oder reduzieren. Ganz einfach und flexibel nach persönlicher Lebenslage“, erklärt Silke Barth. So sind Sie auch auf unvorhergesehene Ereignisse, wie beispielsweise einen Jobwechsel, gut vorbereitet und können auf individuelle Lebenssituationen mit maximaler Flexibilität reagieren. Der Experten-Tipp: Achten Sie darauf, dass eventuelle Beitragsanpassungen kostenlos möglich sind.

Übrigens: Sollten Sie doch einmal ganz aus einem Vertrag aussteigen müssen, hilft eine 100-prozentige Geld-Zurück-Garantie, die dafür sorgt, dass Sie die gezahlten Beiträge in voller Höhe wieder zurückbekommen.


Hier gibt's die Tipps zum Nachhören:

 

 


Sie möchten gerne  noch weitere Versicherungstipps?

Kommentare (erst nach Anmeldung nutzbar)

fbloginbar