RPR1.

Verkehrsspezial – RPR1.

RPR1.

RPR1.

RPR1.Die Nacht

Jetzt läuft: NIGHT-LOUNGE - RPR1.

RPR1.er wissen mehr

Die Nebelschlussleuchte

 
Bild: © thorsten pahlke/ pixelio.deWenn ich auf der Autobahn unterwegs bin, nerven mich ständig Autofahrer, die grundlos die Nebelschlußleuchte angeschaltet haben. Viele Autofahrer blenden so nicht nur die, die hinter ihnen fahren - sie machen sich sogar strafbar. Kommt es zu einer Gefährung oder sogar zu einem Unfall, winkt ein Bußgeld von 15-35 Euro.
 
So merke ich mir den richtigen Gebrauch der Nebelschlußleuchte:
  • Sicht: unter 50 Metern (das ist der Abstand von zwei Leitpfosten)
  • darf auch in Städten genutzt werden, wenn die Sicht unter 50 Metern ist
  •  Geschwindigkeit: Maximal 50 Km/h
  • Es darf niemand im Rückspiegel zu sehen sein
  • Die Nebelschlussleuchte darf nur bei Nebel eingeschaltet werden, nicht bei starkem Regen oder Schneefall
 
Bild: © uschi dreiucker/ pixelio.deDas Problem: Viele ausländische Autofahrer nutzen die Nebelschlussleuchte auf Deutschen Straßen falsch, da in ihren Ländern andere Vorschriften gelten.
Ihr solltet Euch auch, wenn Ihr ins Ausland fahrt, schlau machen.
Belgien: sie muss bei einer Sichtweite unter 100 Metern, bedingt durch Nebel, Schneefall oder Regen eingeschaltet werden.
Frankreich: ohne Beschränkung der Sichtweite bei Nebel und Schnee
Slowakei: komplett verboten




Autofahren bei Schnee und Eis


Wenn die ersten Schneeflocken vom Himmel fallen, bekommen viele Autofahrer Schweissperlen auf die Stirn. Die Angst ist oft unbegründet, wenn man sich an einige Verhaltens-Regeln bei Schnee und Eis hält.
 
Bild: ©ColinBroug/sxc.huVorbereitung auf den Winter:
  • Auto muss für den Winter fit sein. Wintercheck mit Baterie-Kontrolle durchführen oder durchführen lassen, Scheiben-Wasser und Kühlerwasser auffüllen.
  • Ist ein Eiskratzer an Bord?
  • Rechtzeitig die Reifen wechseln. Bei Schnee und Eis nur mit geeigneten Reifen fahren (mindestens vier Milimeter Restporfiltiefe und Schneeflocken-Symbol).
 
 
Im Fall der Fälle:
  • Bild: ©Damascus01/sxc.huFahrt nicht zu schnell und haltet genug Abstand, damit der Bremsweg immer lang genug ist. Bei Schnee sollte man die Geschwindigkeit im Vergleich zur trocknen Strecke halbieren. Somit bleibt der Bremsweg unverändert. Bei Glatteis sollte man 70 Prozent langsamer fahren.
  • Vorausschauend fahren! Man muss immer damit rechnen, plötzlich bremsen zu müssen.
  • Keine ruckartigen Lenkbewegungen machen. Kommt das Fahrzeug trotzdem ins Rutschen, tritt man am besten direkt auf die Kupplung und lenkt schnell, aber gefühlvoll gegen.
  • Beim Anfahren den zweiten Gang einlegen. Hierdurch wird das Durchdrehen der Reifen vermieden. Bei einem Automatik-Fahrzeug erkennt das Fahrzeug selbst, dass die Straße glatt ist.
  • Nur sanft beschleunigen und so früh wie möglich in den nächsthöheren Gang schalten. Nur bei niedriger Motordrehzahl zurückschalten. Bei Automatikfahrzeugen auf den "Kick down" verzichten.

Bild: ©hbrinkman/sxc.hu

  1. Platz machen für Räumfahrzeuge
  2. Nicht zu dicht auf Räumfahrzeuge auffahren.
  3. Ständig die Wetterlage im Auge behalten. Möglicherweise die Fahrt früher oder später antreten.
  4. Solltet Ihr wirklich mal im Schneechaos auf der Autobahn stecken bleiben, was wir nicht hoffen wollen, wäre es gut, wenn Ihr eine Decke (bei häufiger Mitnahme von Kinder entsprechene Anzahl Decken mitnehmen), ein paar Kekse und ein Getränk dabei hättet.
  5. Ihr solltet stets genügend Sprit im Tank haben
 
Tipp:
Lasst Euch doch mal ein Fahrsicherheitstraining z. B. bei ADAC schenken!

Quelle: ADAC, Ralf Schwoll, Bild.de

Vorhersage

31.01.2013

Vorhersage vom "31.01.2013, 09 Uhr für Rheinland-Pfalz

Heute meist stark bewölkt, zur Südpfalz hin noch einige Auflockerungen. Von Nordwesten her aufkommender, schauerartiger Regen. Maximal 6 bis 12°C. Mäßiger, teils frischer und in Böen stürmischer Südwestwind, vor allem in höheren Lagen Gefahr von Sturmböen, in exponierten Lagen auch schweren Sturmböen.
In der Nacht zum Freitag wolkig, gelegentlich etwas Regen oder Regenschauer. Tiefstwerte 7 bis 2°C. Keine Glätte. Mäßiger, teils frischer und in Böen stürmischer Südwest- bis Westwind, anfangs nochmals Sturmböen möglich.
Am Freitag stark bewölkt mit länger anhaltendem und recht ergiebigem Regen, im höheren Bergland mit Schnee vermischt. Höchstwerte 4 bis 10°C. Mäßiger bis frischer Südwest- bis Westwind mit starken bis stürmischen Böen.
Am Samstag wolkenreich und gelegentlich Schneeschauer, im höheren Bergland mit Glätte. Höchstwerte 0 bis 6°C. Mäßiger Wind aus Nord bis Nordwest mit starken bis stürmischen Böen.
Am Sonntag mehr Wolken als Sonne, gelegentlich etwas Regen oder etwas Schnee, zum Abend nach Norden hin verstärkt Niederschlag und in höheren Lagen Schneematsch möglich. Höchsttemperatur 0 bis 5°C.
Am Montag stark bewölkt und gelegentlich Regen. Höchsttemperatur 4 bis 10°C.

rpr1 verkehrsstelle

Bei anderen Sendern müssen Sie sich erst registrieren - bei uns nicht. Ralf Schwoll informiert Sie alle 15 Minuten zuverlässig über die neusten Staus, Behinderungen und die aktuellsten Blitzer. Mit Ihrer Hilfe - ganz ohne Registrierung.
ralf schwoll
Sie erreichen Ralf Schwoll auf der
kostenlosen Stau- und Blitzer-Hotline:

Telefon: 0800 855 833 1

Stau  
» mehr über ralf gibt es hier
 

RPR1.Verkehrsinformationen

BAB Meldung
A3 A3 Frankfurt -Köln
Zwischen Niedernhausen und Limburg-Süd Unfall, Richtungsfahrbahn gesperrt, ortskundige Autofahrer werden gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren, empfohlene Umleitung ab Niedernhausen U66, U68 und U70 die Umleitungsstrecken sind überlastet (Weiträumige Umleitung ab Wiesbadener Kreuz, von A661 kommend über B456, von Wiesbaden über B54 in -Limburg) [Rettungshubschrauber im Einsatz, Staulänge zunehmend, Gasse für Rettungs- und Einsatzfahrzeuge bilden]
geändert: 27.09.2016 19:38:02

Aktuelle Blitzermeldungen

RPR1.-Blitzer (nur RPR1. hat die Blitzer im Land)

A61 Koblenz -Ludwigshafen bei Gundersheim - Danke RPR1-Netzwerkreporter Thorsten für's Melden
Wenn Ihr noch was gesehen habt - Stau, Unfall, Blitzer - ruft uns kostenlos an unter der 0800 855 833 1!

fbloginbar