RPR1.

Erneuter Hackerangriff - Wie schütze ich mich im Netz – RPR1.

RPR1.

RPR1.

RPR1. Datenight

Jetzt läuft: Holding Out For A Hero - Bonnie Tyler

Wie kannst Du Dich schützen?

Bild: Andrey Popov/shutterstock.com


Auch Facebook ist betroffen!

Vor einigen Tagen gab es die Nachricht über millionen von Email Konten, die Gehackt wurden. Jetzt ist ein Bug aufgetaucht, der sichere Server praktisch sofort, unsicher macht. Davon Betroffen sind portential alle Anbieter, die Userkonten haben. Besonders Groß ist die Gefahr, bei Portalen, die besonders viele Daten ihrer Nutzer Sammeln. Hier sind Hackerangriffe beosnders wahrscheinlich. 

Ist ein Server erst mal gehackt, können die Eindringlinge auf nahezu alles zugreifen. Und  "alles" heißt in diesem Fall vollständige Kontoinformationen, Kreditkarten-Daten, Paypal-Userdaten usw.

Achtung! Mit einem sicheren Passwort bist du nur so lange sicher, wie sich die Hacker nicht auf die Server des Anbieters konzentrieren. Fallen die Firewalls eines Mail-Servers, ist es irrelevant wie sicher dein Passwort ist. 

Es ist also ausgesprochen wichtig, immer auf dem Laufenden zu sein. Das Passwort nach dem Angriff wechseln, ist die einzig sicherere Methode!

So ist der momentan so beliebte Satz: „Mir doch egal was die mit meinen Daten machen!“ mehr als unüberlegt.


Wie kannst Du Dich schützen?

Wir haben für Dich die wichtigsten Fragen beantwortet, um Deine Daten im Web zu schützen.

 

Das perfekte Passwort besteht aus Kauderwelsch

Egal welches reale Wort man als Passwort benutzt, es ist für Hacker immer ein leichtes, dieses zu knacken.

Wieso?
So genannte „automatisierte Wörterbücher“ testen einfach alle „Klartext“ Kombinationen um ein Passwort zu entschlüsseln. Das geht überraschend schnell. So ist es ausgesprochen wichtig, Passwörter zu verwenden, die keinen Sinn besitzen und aus einer zufälligen Reihenfolge von Zahlen, Buchstaben und Zeichen bestehen. Außerdem sollte das Passwort so lang wie möglich sein, mindestens 8 Zeichen!
Je länger und zufälliger das Passwort, desto Zeitaufwändiger für den Hacker!

Doppelt hält besser

Viele Online-Dienstleister bieten inzwischen eine doppelte Identifizierung an! Es ist wirklich ratsam, diese Möglichkeit wahrzunehmen. Man hat zwar oft den Eindruck, dass diese Maßname eher dazu dient, noch mehr Daten vom Kunden abzugreifen, es macht das Benutzerkonto aber sehr viel sicherer.

Wenn sie also das nächste mal gefragt werden, ob sie ein zweites Email-Konto, eine Handynummer, oder eine SMS-Funktion einrichten möchten, überlegen sie sich zweimal ob sie ablehnen!
Für Hacker ist es nämlich fast unmögliche z.B. eine SMS-Identifizierung zu umgehen.

Mach's mit

Virenschutzprogramme sind zeitweise nervig, können aber inzwischen deutlich mehr, als nur den Rechner auf verdächtige Dateien untersuchen. Sie schützen zusätzlich mit Firewalls und überprüfen jede Webseite, auf der wir uns bewegen. Beim Kauf eines Programms dieser Art ist es unbedingt notwenig, dass man darauf achtet, wie oft der Virenscanner Updates erhält.

2-5 mal täglich ist das absolute Minimum!

Übrigens Antiviren-Software fürs Handy ist mindestens genauso wichtig!

Mut zum Löschen

Ist es dann tatsächlich passiert und man hat einen Virus auf dem Rechner, sollte man sich ernsthaft überlegen, ob man ein Backup aufspielt. Hat man vorher regelmäßig auf einer externen Festplatte seine Daten gesichert, geht meist sehr wenig verloren. Auch Moderne Virensoftware ist manchmal nicht in der Lage den Computer völlig abzusichern. Auch wenn nicht alle Daten gesichert sind, sie sind alle mal leichter zu ersetzen, als ein komplettes Computer System.  

Die Safety TOP-5

Das Portal für IT-Sicherheit hat 2014 die besten Antiviren-Programme gestestet!

 

1. Bitdefender

2. Kaspersky

3. Norton

4. G Data

5. F - Secure

Mehr Infos zum Test gibt's hier!

Mach den BSI - Test

Wurdest Du gehackt?

Auf der Internetseite des Bundesamt für Sicherheit für Informationstechnik (BSI) kannst du prüfen Lassen, wie es um dein Email-Konto steht. Klick dich rein!

Kindersicherung!

Eltern Helfen Ihren Kindern!

Mehr Sichherheit im Netz für Kind und Kegel findest Du hier
fbloginbar