RPR1.

Musikalische Rekorde – RPR1.

RPR1.

RPR1.

RPR1. Vormittag mit Selina Schmitt

Jetzt läuft: This Is The Life - Amy Macdonald

Mehr musikalische Rekorde...

Britney Spears

Foto: Kate Turning_SonyAuf das Konto von Skandalnudel Britney Spears gehen mindestens so viele Erfolge wie Eskapaden. Schon im zarten Alter von 17 belegte sie als jüngste Sängerin in den USA gleichzeitig Platz eins der Album- und Singlecharts.

Ihre Platte "...Baby One More Time" ist bis heute das meistverkaufte Debütalbum, das in den USA je erschienen ist und gehört zudem zu den meistverkauften Exemplaren.

Auch ihr zweites Album "Oops!...I Did It Again" verkaufte sich in der ersten Woche so viel, wie zuvor kein anderes. Übrigens ist sie die jüngste Sängerin, die auf dem "Walk Of Fame" verewigt wurde.

In dem Jahrzehnt 2000-2010 lieferte Brit sowohl die meisten Alben, als auch die meisten und erfolgreichsten Hits ab!

Heino

Foto: FirstnewsWer hätte das noch erwartet? Mit 74 Jahren meldet sich Heino "Mit freundlichen Grüßen" zurück und knackt damit gleich einen Rekord. Noch nie wurde ein Album eines deutschen Musikers in den ersten drei Tagen so häufig legal gedownloaded! Es beförderte ihn damit auf den ersten Platz der Downloadcharts und wurde häufiger runtergeladen als die Alben von Platz 2 bis 25 zusammen!

Robbie Williams

Foto: EMIDer 39-Jährige hat weltweit mehr als 68 Millionen CDs verkauft, erhielt bislang 15 BRIT-Awards, mehr als jeder andere britische Künstler und hat sogar einen Eintrag im Guiness-Buch der Rekorde für 1,6 Millionen verkaufte Konzerttickets an nur einem einem einzigen Tag.


U2

Foto: UniversalIhre "360°-Tour" ist offiziell die erfolgreichste Tournee aller Zeiten.

Die Band nahm mehr als 700 Millionen Dollar ein und schlug damit den bisherigen Tour-Rekord der Rolling Stones mit etwa 558 Millionen Dollar.

Doch nicht nur die Einnahmen der Tour waren rekordverdächtig: insgesamt verfolgten rund 7 Millionen Zuschauer die Konzerte. Und  mit 22 Grammys sind U2 die am meisten mit diesem Preis ausgezeichnete Band aller Zeiten.  

 

30 Seconds To Mars

Foto: EMIDem Trio gelang mit ihrem Konzert-Marathon, von 300 Konzerten zu ihrem Album "This Is War In New York", ein Eintrag in das Guiness Buch der Rekorde.

Zudem gibt die Band regelmäßig Einnahmen aus ihren Verkäufen und Konzerten weiter an Hilfebdürftige und Charity-Vereine.

Rihanna

Foto: UniversalDie 25-Jährige hat Justin Bieber vom YouTube-Thron geschmissen. Sie besitzt so viele Klicks wie kein anderer Star auf diesem Erdball.

Mit fast 3,5 Milliarden Klicks ist sie die unangefochtene Nr.1, dicht gefolgt von Justin Bieber, der die 3 Milliarden Hürde immerhin schon geknackt hat.

 

Es gibt natürlich noch weitaus mehr musikalische Rekordreiter. Die kleine Auswahl zeigt einmal mehr, wie schräg und außergewöhnlich Rekorde sein können, die ein Künstler aufstellen kann. Natürlich immer mit Hilfe seiner Fans, ohne die es gar nicht möglich wäre, Erfolge in dieser Größenordnung feiern zu können.

Britney Spears "Ohh La La"

 

Heino "Junge"

 

Robbie Williams "Angels"

 

U2 "With Or Without You"

 

30 Seconds To Mars "Closer To The Edge"

 

Rihanna "Stay"

fbloginbar