RPR1.

James Morrison – RPR1.

RPR1.

RPR1.

Lieber Laura - Von 2 bis frei!

Jetzt läuft: Read All About It (Pt. III) - Emeli Sandé

Ein Herzensbrecher erwacht

Es wird kälter, die Blätter fallen langsam von den Bäumen und die Sonne geht früher unter. Der Sommer 2011 neigt sich dem Ende entgegen. Für eventuell einsetzende Herbstdepressionen, gibt es dieses Jahr aber ein Gegenmittel. Am 30.9.2011 erscheint James Morrisons drittes Studioalbum "The Awakening“ und wird so manches eingeschlafene Herz zum Erwachen bringen. Der britische Sänger verspricht auch mit dem neuen Album die Erwartungen seiner zahlreichen Fans zu erfüllen.

 

Im August präsentierte er das Video zur ersten Single I WONT LET YOU GO
                                                                     


 

    © Universal

Wie schon beim Vorgänger “Songs For You Thruths For Me“ zogen zwei Jahre ins Land, in denen im Leben des Briten eine Menge passiert ist. Morrison freute sich über die Geburt seiner Tochter Gil, musste aber leider den Verlust seines Vaters betrauern. Die Gefühle dieser Ereignisse verarbeitete Morrison im neuen Album und beschreibt die neuen Stücke als die Besten seiner Karriere. Die Zeit des Übens, wie er selber sagt, sei vorbei und es fühle sich an, als
sei dies nun sein erstes richtiges Album.

 

 

Wie schon auf dem Vorgänger, befinden sich erneut  Kollaborationen auf der neuen CD. Dieses Mal war Morrison unter anderem mit Jessie J im Studio um den Song “Up“ aufzunehmen.  Bei den anderen Songs, war Bernard Butler hinter den Reglern und Morrison zeigte sich sehr angetan von der gemeinsamen Arbeit.
Mit dieser CD wird sich der Brit-Award Gewinner einmal mehr in die Herzen seiner Fans  singen und seine Fangemeinde erweitern.

Album der Woche

Smoke + Mirrors

Smoke + Mirrors

  • unerträglich
  • übel
  • geht so
  • gut
  • sehr gut
  • voten


›› zum Album
fbloginbar