RPR1.

Sunrise Avenue RLP-Open Air 2013 – RPR1.

RPR1.

RPR1.

RPR1.Die Nacht

Jetzt läuft: Over The Rainbow - Israel Kamakawiwoʻole

Sunrise Avenue

2006 war „das“ Sunrise Avenue-Jahr: mit der Veröffentlichung ihres Albums „On The Way To Wonderland", das mehrfach mit Platin ausgezeichnet wurde, schafften die „vier Jungs, die einfach nur zum Spaß Musik machen" den großen Durchbruch.

Der internationale Hit „Fairytale Gone Bad“ beherrschte wochenlang sowohl die Charts, als auch die Radioplaylisten. 2009 folgte das zweite Album "Popgasm", das die Band weiterhin zu internationalen Stars außerhalb ihrer Heimat Finnland werden ließ. Mit weiteren Hits, wie "The Whole Story" und "Welcome To My Life" im Gepäck folgten ausgiebige Touren durch Europa und Finnland.

Im Herbst 2010 folgte dann logischerweise die Veröffentlichung des Livealbums "Acoustic Tour 2010". Bis dahin hat die Reise sehr viel Spaß gemacht und war harte Arbeit.

Das Album "Out of Style" wurde im März 2011 veröffentlicht; die erste Singleauskopplung, Hollywood Hills verkaufte sich in Europa 176.000 mal per Download.

2013 gingen Sunrise Avenue mit diversen Big Bands und neuen Arrangements ihrer Lieder auf Deutschland-Tournee.

 

Faktencheck:

- Weit über 500 000 verkaufte Alben
- Internationale Preise wie den NRJ Music Award, den "European Border Breaker Award", den Radio Regenbogen Award, zwei Emmis uvm.
- Auftritte bei Wetten, dass…?, Leichtathletik Weltmeisterschaft, usw.
- Ausverkaufte Touren in ganz Europa & Auftritte bei Rock am Ring, Rock im Park, Nova Rock uvm.

Hör Dir hier die Hits der Finnen an:

 

Mit "Fairytale Gone Bad" feierte Sunrise Avenue ihren Durchbruch

 

"Hollywood Hills" war eine der erfolgreichsten Singles der Band


fbloginbar