RPR1.

Rea Garvey – RPR1.

RPR1.

RPR1.

Der Samstagnachmittag mit Bob

Jetzt läuft: Tonight - Reamonn

Rea Garvey

Bild: Universal

 

Rea Garvey

Bekannt wurde Rea Garvey im Jahr 2000 als Frontmann und Gitarrist der Band „Reamonn“ mit dem Hit „Supergirl“. Aufgewachsen in Irland, als ältester Bruder von sieben Schwestern, kam er 1998 nach Deutschland und gründete schon wenige Zeit später die Band „Reamonn“. Zunächst schlug er sich jedoch als T-Shirt-Verkäufer auf Festivals durch und spielte als Alleinunterhalter in Pubs. Es folgten fünf Alben der Rockband, die in Deutschland allesamt die Top Ten stürmten.

Bild: UniversalNachdem „Reamonn“ 2010 ihre Auflösung bekannt gaben, arbeitete Rea Garvey an seiner Solokarriere. Sein erstes Soloalbum „Can’t Stand The Silence“ wurde 2011 mit Gold und Platin ausgezeichnet. Im Mai dieses Jahres veröffentlichte der gebürtige Ire bereits seine zweite Soloplatte: „Pride“ stieg direkt in die Top 5 der Albumcharts ein. Und auch bei Kooperationen mit Weltstars wie Nelly Furtado und Paul van Dyk konnte der Sänger und Songwriter sein Talent unter Beweis stellen. Bei „The Voice of Germany“ wird der in Deutschland lebende Musiker in diesem Jahr bereits zum dritten Mal Nachwuchstalenten als Coach unterstützend zur Seite stehen. RPR1. holt den Star jetzt auf die große Bühne. Am 6. September wird er beim Rheinland-Pfalz Open Air ein Stück Irland nach Mainz bringen.

Weitere Infos unter: http://www.reagarvey.com/

Seine Hits

Megahit mit "Reamonn"

 

Single aus seinem ersten Soloalbum

 

"It's a good life" aus Rea's zweitem Soloalbum

fbloginbar