RPR1.

MCFitti – RPR1.

RPR1.

RPR1.

RPR1. Nachmittag mit Kate Menzyk

Jetzt läuft: La La La - NAUGHTY BOY

MC Fitti

MC Fitti

Seit seiner Single „30 Grad“ vom Sommer letzten Jahres kommt niemand mehr an MC Fitti vorbei. Angefangen hat der Musiker als Kameramann und begleitete Rap-Musiker auf Tour, plakatierte nebenbei halb Berlin mit seinen legendären Steckdosen-Stickern zu und machte gleichzeitig Street-Art in Form von Graffitis.

Seinen ersten Song schrieb MC Fitti, als er vor dem Arbeitsamt saß und unzufrieden mit seiner Gesamtsituation war. Diese Lied Song erschien auf einem Sampler und brachte ihm sofort Aufsehen in der Punk-Szene ein. In Zusammenarbeit mit einem Berliner Produzenten kreierte der Rapper seine eigenen Songs. Dazu nahm er einfach irgendwelche Wörter auf, die ihm spontan in den Sinn kamen, sein Produzent legte noch einen Beat darunter und fertig war sein Debütalbum „#Geilon“, welches der gelernte Handwerker gerne als „ein bisschen anders“ bezeichnet.

Aus diesem Album stammte auch der Sommer-Hit „30 Grad“ mit dem einzigartigen Video, das aus einzelnen Filmschnipseln der 80-iger Jahre Kult-Serie „Miami Vice“ zusammengesetzt ist. In vielen seiner Songs nimmt der „unter 60-Jährige“ –sein genaues Alter will er nicht verraten – moderne Themen auf, wie zum Beispiel den Internet Hype, die Chat-Sprache oder Smartphone-Apps. Der Song „Whatsapper“ ist das beste Beispiel dafür.

Mit Wörtern wie „LOL“, „übergeil“, „Emoticons“, „Homies“ und seinen jugendlichen Ausdrucksweisen trifft MC Fitti genau den Zahn der Zeit und spricht gleichzeitig die Whatsapp-Facebook Generation an. „#Geilon“, das Album, ist in kurzer Zeit auf Platz 2 der LP-Charts geschossen, Tendenz: steigend. Auf der RPR1.Rheinland-Pfalz Open Air Bühne wird MC Fitti mit seinen einzigartigen Songs Partystimmung unter den Zuschauern verbreiten.

Die MC Fitti - Hits

"YOLO"

 

"30 Grad"

 

"Whatsapper"


fbloginbar