RPR1.

RPR1. Bonobos retten – RPR1.

RPR1.

RPR1.

Die RPR1. Morningshow mit Kunze und Ina Meyer

Jetzt läuft: Burning Down The House - The Cardigans & Tom Jones

Foto:shuttertsock.com

Denn sie sind ein Teil von uns!

Unsere Familie aus dem Regenwald
ist in Gefahr


Die Bonobos sind unsere nächsten Verwandten. Doch wir sind ihre größten Feinde. Wenn wir sie verlieren, verlieren wir auch einen Teil von uns. Es ist fast, als würden wir in einen Spiegel sehen....

Aus diesem Grund dürfen wir auch jetzt nicht wegsehen.



Bild: shutterstock.comImmer mehr Wald wird für Äcker, Weiden und Plantagen abgeholzt. Das und die im erschreckenden Maße zunehmende Wilderei bedroht das Zuhause der Bonobos.  Doch es sind nicht nur Lebensraumverlust und Wilderei, die den Bonobos zusetzen: Weil sie so eng mit uns verwandt sind, können sie sich mit Menschenkrankheiten anstecken. Was für uns ein einfacher Schnupfen ist, kann bei den Bonobos tödlich sein.

Du kannst den WWF jetzt dabei unterstützen, die Bonobos aus der Schusslinie zu holen und dazu beizutragen, dass wir nicht für ihr Ende, sondern für ihr Fortsbestehn verantwortlich sind.

 

 

RPR1. Hörerin Yasemin Yidliz zeigt Flagg!!

Zusammen mit dem WWF haben wir den Menschen in Rheinland-Pfalz gesucht, der bereit ist, ein Zeichen zu setzen und sich von einem Tattookünstelr, der sich auf lebensechte Tattoos spezialisiert hat, einen Bonobo stechen zu lassen.

Fast 100 Menschen hatten sich beworben und Yasemin aus Gutweiler hat ein lebensechtes Tattoo gewonnen!

Yasemin zeigt Flagge!

Unter  fast 100 Tierfreunden hat Yasemin aus Gutweiler ein lebensechtes Tattoo gewonnen.

Am Freitag den 22. Mai war es endlich soweit!



fbloginbar