RPR1.

Musikaufmacher_Familienbande im Musikgeschäft – RPR1.

RPR1.

RPR1.

RPR1.Die Nacht

Jetzt läuft: NIGHT-LOUNGE - RPR1.

We Are Family

Familienbande im Musikgeschäft

Immer wieder erobern Familienbanden die Charts! Egal ob sich Geschwister zu einer Band zusammenschließen, Söhne oder Töchter in die Fußstapfen ihrer bekannten Eltern treten möchten, oder Ehepaare gemeinsam Musik machen. Das Motto "We Are Family" gilt vielerorts. Ob die Familienprojekte auch erfolgreich verlaufen oder eher zum Scheitern verurteilt sind?

Van Halen

Die Gebrüder Van Halen machten schon seit ihrer Kindheit gemeinsam Musik. Ihr Vater war Jazzmusiker und so kamen Edward und Alex Van Halen schon in jungen Jahren in Kontakt mit Musik.

Als die Familie Van Halen 1962 von den Niederlanden nach Kalifornien auswanderte, bekamen sie neue musikalische Inspiration. Zusammen mit Mike Anthony und David Lee Roth gründeten die beiden Brüder die Band „Rat Salad“, die jedoch recht schnell in „Van Halen“ umbenannt wurde.

Unter diesem Namen wurde das Quartett weltweit berühmt.  Während Edward als einer der versiertesten Gitarristen überhaupt gilt und nebenher auch noch wie im Schlaf in die Keyboardtasten haut, gibt Alex mit seinem markanten Schlagzeugsound den Songs der Band den letzten Kick.

Die beiden erfolgreichsten Alben „Van Halen“ und „1984“ werden heute als Meilensteile im Rock’n’Roll angesehen.

 

Nickelback

Foto: Warner MusicMike Kroeger arbeitete in den Neunzigern in einem Starbucks-Café. Nebenher spielt er mit Ryan Peake, Ryan Vikedal und seinem Halbbruder Chad Kroeger in einer Band, die aber noch keinen Namen hatte.

Als Mike einmal Wechselgeld mit dem Spruch „Here’s your Nickel back.“ zurückgibt, ist der Bandname „Nickelback“ geboren.

Als Vierer-Kombo machen die Jungs schnell in ihrer Heimat Kanada auf sich aufmerksam. Der internationale Durchbruch gelang Nickelback dann 2001 mit ihrem dritten Album „Silver Side Up“, mit dem sie in mehreren Ländern gleichzeitig an der Spitze der Album-Charts standen.

Die Singleauskopplung „How You Remind Me“ ist bis heute die erfolgreichste Single der Band.

 

The Corrs

4 Geschwister – 1 Band! Das ist Geschwisterpower pur! Die Schwestern Andrea, Sharon und Caroline haben sich mit ihrem Bruder Jim Anfang der Neunziger zu „The Corrs“ zusammengeschlossen haben.

Leadsängerin Andrea, Gitarrist und Keyboarder Jim, Geigerin Sharon und Schlagzeugerin Caroline gehören mit ihrer Mischung aus bezauberndem Gesang, Melodien, die ins Ohr gehen, und wohldosierten Folk-Einflüssen zu den erfolgreichsten Pop-Exporten Irlands

Ihren ersten großen Erfolg verzeichneten die vier 1995 mit ihrem Debüt-Album „Forgiven, Not Forgotten“. Der endgültige Durchbruch gelang „The Corrs“ dann 1999 mit ihrer zweiten Platte „Talk On Corners“.

Eine Familien-Erfolgsgeschichte, die auch heute noch andauert.

 

Julian Lennon

Foto: CC-SA-2.0 Creative ConcernDen berühmten und genialen John Lennon als Vater zu haben ist wohl nicht das einfachste. Jedenfalls nicht, wenn der Sohn versucht in dessen Fußstapfen zu treten und selbst Musik machen möchte.

Seinen Vater sieht der junge Julian selten. Als Frontmann der Beatles ist er kaum zu Hause. 1980 verliert ihn Julian endgültig, als er von einem Irren erschossen wird.

Julians musikalische Karriere beginnt vier Jahre später mit seinem Debüt-Album „Valotte“. Die Singleauskopplung „Too Late For Goodbyes“ erreicht Platz sechs der britischen Singlecharts und wird sogar mit Platz eins in den USA gekrönt! Weltweit verkauft sich das Album mehrere Millionen Mal. Vor allem seine Stimme und Aussehen erinnern stark an seinen Vater. Seine weitere musikalische Karriere verläuft dann jedoch eher wechselhaft.

Van Halen - "Jump"

 

Nickelback - "When We Stand Together"

 

The Corrs - "What Can I Do"

 

Julian Lennon - "Too Late For Goodbyes"

Das RPR1.Clubhaus - Komm rein!

RPR1.
fbloginbar