RPR1.

RPR1.Charity 2010 Historie Übersicht – RPR1.

RPR1.

RPR1.

RPR1. Datenight

Jetzt läuft: MIRACLE - JULIAN PERRETTA

Die unterstützten Projekte der letzten Jahre

Historie

Insgesamt hat die RPR1.Charity seit der Gründung des Vereins RPR hilft e.V. im Jahr 1999 über 1 Mio. € an Spenden gesammelt und an Hilfsbedürftige weitergegeben.

Diese Projekte haben wir in den vergangenen Jahren unterstützt:


2014

 

Rekordsumme für RPR Hilft e.V.

159.000 Euro für Kinder in Not und Hochwasseropfer

 

Mit insgesamt 159.000 Euro Spendenaufkommen war 2013 das bis dahin erfolgreichste Jahr der RPR1.Charity-Aktivitäten seit Beginn 1999.
Den Großteil der Summe für den gemeinnützigen Verein ‚RPR Hilft e.V.‘ erbrachte der Spendenmarathon vor Weihnachten. Darüber hinaus trugen zahlreiche Unternehmen und Vereine mit eigenen Projekten zu dem herausragenden Ergebnis bei.

Unter dem Motto „Ein Stern für jedes Kind“ kamen allein beim RPR1.Spendenmarathon rund 80.000 Euro zusammen. Am 25. März übergab  Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz und Schirmherrin von RPR Hilft e.V., Schecks an die 19 rheinland-pfälzischen Kinderschutzdienste übergeben. Die Dienste kümmern sich um Kinder, die Gewalt, Missbrauch oder Vernachlässigung erfahren haben. Zahlreiche Hörer, Firmen und Vereine engagierten sich tatkräftig.

 

Neben großzügigen Spenden über das RPR1. Spendentelefon gab es die unterschiedlichsten Benefiz-Veranstaltungen:

- Das RPR1.Charity-Golf-Trophy in Kooperation mit dem Bundesverband der mittelständischen Wirtschaft im Golfclub Worms brachte es durch eine Tombola, Verlosungen und Spendenaufrufe auf 3.150 Euro.

- Die Ludwigshafener Weihnachtspyramide spendierte neben 30 Cent pro Glühwein vier rockige Adventskonzerte und konnte damit insgesamt 2.000 Euro zum Ergebnis für RPR Hilft e.V. beitragen.

- Das Zumba-Team des Turnvereins 1864/04 Lambsheim ertanzte auf einer sportlichen Show-Party 1.100 Euro für den Spendentopf.

- Der Ludwigshafener Weihnachtscircus stemmte die RPR1.Benefiz-Gala ohne eigene Einnahmen und bescherte ‚RPR Hilft e.V.‘ die gesamten Eintrittsgelder in Höhe von 905 Euro.

- Die Sparda Bank überwies 10.000 Euro und aus dem beliebten „runforchildren“ der Schott AG, präsentiert von RPR1., gingen 5.200 Euro auf das Spendenkonto.


Das Engagement beschränkte sich aber nicht nur auf die vorweihnachtlichen Spenden-Aktionen, sondern erstreckte sich über das ganze Jahr, vor allem mit Kooperationen.

Zusammen mit der Handelskette ‚Globus‘ kamen in Wiesbaden 25.000 Euro durch eine große Tombola zusammen und wurden bereits im August an 29 Kindertagesstätten übergeben.

Erfreulich war auch die Bilanz der ersten Benefizwanderung „24 Stunden von RLP“. Insgesamt 280 Teilnehmer stellten sich der Herausforderung und bewältigten für den guten Zweck insgesamt 72 Kilometer auf dem Weg von Hennweiler durch den Südhunsrück.

Die Kinderhilfsorganisation ‚Human Help Network e.V.‘ und die Soonwald Stiftung „Hilfe für Kinder in Not“ durften sich über insgesamt 20.000 Euro freuen.

Mit einem spontanen Spendenaufruf reagierte RPR1. auf das Hochwasser im Juni 2013 und auch da zeigten sich die Rheinland-Pfälzer großzügig. 34.000 Euro flossen in die Wiederaufbauhilfe des ökologischen Gemeinschaftshauses „VITOPIA“ in Magdeburg. Das Gebäude der Genossenschaft, die sich dem Aufbau ökologischer und sozialer Projekte widmet, war durch die Fluten stark beschädigt und konnte mithilfe der Spenden sorgfältig renoviert werden.

 

Deine Aktion für
rheinland-pfälzische Familien in Not

Die Aktion für Familien in Rheinland-Pfalz geht auch 2015 das ganze Jahr weiter. Jeder kann mitmachen! Wenn Du eine Idee hast, unterstützen wir Dich bei Deinem Vorhaben, schreib uns eine E-Mail  rprhilft@rpr1.de oder trag deine Aktion ein

Ausführliche Informationen

 

 

RPR1.Weihnachtswunsch 2014

Auch an Weihnachten 2014 konnten wir mit Eurer Hilfe Familien in Not ein schönes Weihnachten bescheren. Danke an alle Sponsoren und Helfer. Eure Spenden kamen an!

 

 

Hilfe für Kriminalitätsopfer

Die Schecks für den Weissen Ring zugunsten von Kriminalitätsopfern in Rheinland-Pfalz findet am 3. März in Mainz statt, dabei begrüßen wir auch die Ministerpräsidentin und RPR Hilft e.V. Schirmherrin Malu Dreyer.

 


2013

Spendenübergabe in Mainz

105.000 € für die 15 Kinderhilfsorganisationen in Rheinland-Pfalz

„Ein Stern für jedes Kind“ – unter diesem Motto spendeten die RPR1.Hörer anlässlich der Weihnachtswunschaktion 105.000 Euro für den guten Zweck. Das Geld geht zu gleichen Teilen an 15 gemeinnützige Einrichtungen in Rheinland-Pfalz, die sich um benachteiligte und kranke Kinder kümmern.

  Ausführliche Informationen

 

 

RPR1. unterstützt Harthausen

Rund 1800 Euro für die Feuerwehr!

Nach der verheerenden Gas-Explosion in Harthausen am 28. September 2013 mit 16 verletzten Feuerwehrmännern und einem immensen Sachschaden, hat RPR1. sich spontan entschlossen, den verletzten, freiwilligen Helfern etwas zurückzugeben.

  Ausführliche Informationen

 

 

RPR Hilft e.V. und Globus

machen Eure Wünschen wahr!

25.000 Euro sind bei der Spendenaktion von RPR1. und GLOBUS Wiesbaden-Nordenstadt zusammen gekommen. Das Geld geht über den gemeinnützigen Verein RPR Hilft an insgesamt 29 Kindertagesstätten, Hilfsvereine und Elterninitiativen im Raum Wiesbaden und Rheinland-Pfalz.

  Ausführliche Informationen

 

 

Die Jahrhundertflut

RPR1.er haben geholfen!

34.000 Euro Spenden für „Vitopia“ in Magdeburg sind angekommen: Es war eine furchtbare Erfahrung: Seit 500 Jahren waren die Pegel von der Donau bis zur Elbe nicht mehr so hoch wie bei der Flut im Frühjahr 2013. Die Schäden waren immens. Insgesamt sollen sie sich in  Deutschland auf rund zwölf Milliarden Eurobelaufen. Dazu kommen Versicherungsschäden, Kosten für die Wiederher- stellung von Straßen, Schienen und anderer Infrastruktur.

  Ausführliche Informationen

 

 

2500 € Erlös bei der Spendengala in Mayen

Bei der Spendengala am 13. Dezember in Mayen übergab Ralf Adams, RPR1. Verkaufsleiter Rheinland, 2500 Euro für die Lottostiftung zugunsten von Kindern in Frauenhäusern.

  Ausführliche Informationen

 


2012

Spardabank Südwest

10.000 € für benachteiligte Kinder in Rheinland-Pfalz

Einen Spendenscheck in Höhe von 10.000 Euro übergab die Spardabank Südwest an RPR Hilft e.V. am 7. November 2012 in Mainz. Das Geld kommt behinderten und benachteiligten Kindern in Rheinland-Pfalz zugute.

 Ausführliche Informationen

 


Golf 4 Help - 50.000 € für RPR1.

Satte 50.000 Euro kamen beim „Golf4help“-Turnier im rheinhessischen St. Johann für den gemeinnützigen Verein „RPR Hilft e.V.“ zusammen. Insgesamt 300 Sponsoren haben sich beteiligt – für jedes der 18 Löcher gab es Geld in die Spendenkasse.

 Ausführliche Informationen

 

 

RPR1. Weihnachtswunsch -
"Ein Stern für jedes Kind"

Über 152.000 Euro Hilfe für rheinland-pfälzische Kinder und Familien in Not

Armut, Krankheit und häusliche Gewalt – auch in Rheinland-Pfalz gibt es Kinder, die es schwer haben. Wir wollen sie unterstützen und Ihr könnt helfen dabei. Eure Spenden kommen seriösen und engagierten Kinderhilfsorganisationen zugute, die sich um Kinder kümmern, die von Gewalt oder Missbrauch betroffen sind, in Armut, schlechten Wohnverhältnissen und mit schweren Defiziten leben.

 Ausführliche Informationen

 

 

RPR1. Spendenübergabe an

Kinderhilfsorganisationen in Kaiserslautern

100.000 Euro für schwerstkranke Kinder in Rheinland Pfalz

Mit dem Ministerpräsidenten des Landes Rheinland-Pfalz, Kurt Beck

Im Beisein des Schirmherrn, Ministerpräsident Kurt Beck, überreichte RPR Hilft e.V. Vorstand Tobias Heger im RPR1.Studio Westpfalz in Kaiserslautern einen Scheck an Villa Kunterbunt e.V. für schwer kranke Kinder in Trier, an Kohki, den Verein für Familien herzkranker Kinder und Jugendlicher, in Mainz, an das Ambulante Kinderhospiz Koblenz, an das Kinderhospiz Sterntaler Dudenhofen und für das geplante Zentrum für chronisch erkrankte Kinder im St. Anna Stift in Ludwigshafen.

 Ausführliche Informationen


2011

Herzlichen Dank für 50.000 Euro

für rheinland-pfälzische Sportvereine,
die sich besonders für benachteiligte Kinder engagieren!

Unter den Mottos „Ein Stern für jedes Kind“ und „Sportlich fair - gleiche Chancen für alle“ rief RPR1. im November 2010 zusammen mit dem Landessportbund (LSB) zur großen Radiospendenwoche im Kampf gegen soziale Ausgrenzung auf.

Die Gesamtspende geht zu gleichen Teilen an 25 ausgewählte Vereine, die sich über das Sportliche hinaus sozial engagieren und ihren Mitgliedern die Chance auf Sport, Integration und persönliche Entwicklung und Entfaltungsmöglichkeiten geben.

 Ausführliche Informationen


2010

Die 48 Tafeln in Rheinland-Pfalz

freuen sich über 96.000 Euro

„Mit einem geringen Einkommen haushalten zu müssen, bedeutet oftmals, den Euro dreimal umzudrehen, bevor man ihn ausgibt. Die Tafeln sorgen hier gerade bei Familien mit Kindern für eine Erleichterung. Viele Bürgerinnen und Bürger engagieren sich ehrenamtlich bei den Tafeln für die gute Sache. Das macht Mut und zeigt, dass Solidarität und Gemeinsinn in unserer Gesellschaft lebendig sind“, sagte Ministerpräsident des Landes Rheinland-Pfalz und Schirmherr von RPR Hilft e.V. bei der Spendenübergabe in Mainz.

 Alles Zu den Spendenaktionen 2010


2009

150.000 Euro für schwerstkranke Kinder

in Rheinland-Pfalz

Das Geld geht zu gleichen Teilen an  WünschDirwas e.V., Förderverein krebskranker Kinder Trier e.V. und Elterninitiative Krebskranker Kinder Koblenz e.V.

„Das umfassende und kreative Engagement des RPR1.Teams hat uns und die betroffenen Eltern ebenso beeindruckt wie die  großartige Spendenbereitschaft der Rheinland-Pfälzer. Wir freuen uns, dass wir in der Elterninitiative mit diesem Geld die stationäre und ambulante Betreuung der Kinder verbessern und die Finanzierung der Elternwohnung nahe der Kinderkrebsstation des Kemperhofs sichern können“, erklärte Helma Kutzner, die 1. Vorsitzende der Elterninitiative krebskranker Kinder Koblenz e. V. Ähnlich äußerten sich die beiden anderen Kinderorganisationen.

  Alles zu den Spendenaktionen 2009

 


2008

Rheinland-Pfälzer spenden 100.000 Euro

für kranke Kinder in ihrer Region

Bei der Übergabe lobte der Trierer Oberbürgermeister Klaus Jensen das große Engagement des Radiosenders als notwendige mediale Präsenz für Menschen in Not.

Das Geld ging zu gleichen Teilen an vier Organisationen: Villa Kunterbunt e.V. für schwerkranke Kinder und deren Familien in Trier, Nestwärme e.V. Kinderkompetenzzentrum in Trier, Das Geld ging zu gleichen Teilen an vier Organisationen:

Villa Kunterbunt e.V. für schwerkranke Kinder und deren Familien in Trier, Nestwärme e.V. Kinderkompetenzzentrum in Trier, Ambulanter Kinderhospizdienst Rhein-Neckar e.V. in Ludwigshafen und Ambulantes Kinderhospiz Löwenzahn e.V. in Koblenz.+

 


2007

Hilfe für schwerstkranke Kinder

in Rheinland-Pfalz

Unter dem Motto „Ein Stern für jedes Kind“ übergab RPR1.Charity 100.000 Euro zugunsten schwerstkranke Kinder in Rheinland-Pfalz. Das Geld ging zu gleichen Teilen an vier Organisationen:

Bei der Übergabe lobte der Trierer Oberbürgermeister Klaus Jensen das große Engagement des Radiosenders als notwendige mediale Präsenz für Menschen in Not.

 


2006

Hilfe für rheinland-pfälzische

Familien in Not

RPR1. Weihnachts-Charity zugunsten der LIGA der Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege im Lande Rheinland-Pfalz. Unter dem Motto „Mit RPR1. grüßen und Kindern helfen“ konnten die RPR1. Hörer und rheinland-pfälzische Unternehmen ihre ganz persönlichen Weihnachtsgrüße im RPR1. Programm veröffentlichen und dabei Gutes tun. Für jeden Weihnachtsgruß gingen zwischen 10 und 100 € auf das Spendenkonto!


2005

Hilfe für die rheinland-pfälzischen „Tafeln“

RPR1. Spendenmarathon zugunsten der „Tafeln“ in Rheinland-Pfalz (77.777 €). Über 1000 Einzelpersonen und 90 Firmen spendeten über zwei Tage Geld- und Sachspenden. RPR1. selbst spendete im Rahmen von Rheinland-Pfalz beliebtestem Radiogewinnspiel „Das Mysteriöse Geräusch“ für jeden Mitspieler, der nicht die richtige Antwort wusste, 500 € und konnte damit über 12.000 € beisteuern! Prominente Hilfe bekam RPR1. durch die Deutsch-amerikanische Boy Band „US5“, die live an den RPR1. Spendentelefonen saß.


2004 

Hilfe für Aids-Waisen

im ostafrikanischen Ruanda

Der RPR hilft e.V. unterstützte das AIDS-Waisenhaus „St. Boniface“ im ostafrikanischen Ruanda, dem Partnerland von Rheinland-Pfalz (42.000 €). Zudem kamen der Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz e.V. in Koblenz Hilfe zur „2. Weihnachtsgala zugunsten der Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz e.V.“ (15.000 €) zugute.


2003

Hilfe für HIV-betroffene Kinder

in Rheinland-Pfalz

Nutznießer sind der Förderverein der immunologischen Ambulanz e.V. in Koblenz, die Aidshilfe Vereine in Landau, Mannheim-Ludwigshafen, Koblenz, Mainz und Trier (50.000 €) sowie die „Tafeln“ in Bingen, Mainz, Neustadt, Frankenthal, Kaiserslautern, Koblenz, Landau, Pirmasens, Speyer, Trier und Zweibrücken. Außerdem wurde die Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz e.V. in Koblenz mit der „1. Weihnachtsgala zugunsten der Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz e.V.“ (10.000 €) unterstützt.


2002 

Eröffnung des Rehabilitationszentrums

für Frauen und Kinder im türkischen Yalowa

Anlass für den Bau des Rehabilitationszentrums war das folgenschwere Erdbeben am 17. August 1999. Am 16.08.2002 wurde das „17. August Rehabilitationszentrum für Frauen und Kinder” eingeweiht. Das Haus wurde und wird über den Verein RPR hilft e. V. mit den Spendengeldern der Hörer von RPR1. und RPR Zwei finanziert. (rd. 160.000 €).

Das Rehabilitationszentrum bietet 100 Frauen seelische Hilfe, täglich werden 100 Kinder betreut. 20 Frauen mit Kindern bietet das Haus Übernachtung und Verpflegung im Gästehaus. Zudem erhalten täglich zehn Personen individuelle psychologische Hilfe. Für die Frauen werden fünf Psychologen und ein Psychiater eingesetzt. Die Kinder werden in vier Altersgruppen aufgeteilt, für die fünf Psychologen, fünf Kindergartenlehrer, ein Psychiater und zehn Kinderpfleger eingesetzt werden sollen. Für die Frauen werden verschiedene Kurse für das Lernen eines Berufes und Arbeitsversorgung abgehalten. Für die Gruppen werden fünf Lehrer eingesetzt.

 

Wiederaufbau des Kindergartens

„Storchennest“ in der Stadt Wittenberg

Während des Elbe-Hochwassers wirbt RPR hilft e.V, mit einer großen Spendeaktion und sammelt Gelder für den Wiederaufbau eines fast vollständig zerstörten Kindergarten in der Stadt Wittenberg (Über 175.000 €). Der Kindergarten „Storchennest“ wurde Vom Keller bis zum Dach erneuert, bekam eine moderne Heizanlage und eine neue Außen-Spiel-Anlage.


2001 

Hilfe für Kinderheime in Rheinland-Pfalz

Die RPR Spendenaktionen im November 2001 unterstützte den „Wendepunkt Mainz“ (ca. 6.500 €), den St. Annastift Ludwigshafen (ca. 15.000 €), die CJD Berufshilfe (ca. 35.000 €), die Arbeitsgemeinschaft Trierer Kinder e.V. (2.500 €, den Trägerverein Inselmühle, Obrigheim (25.000 €) und einzelne Familien (3.700 €)


2000 

Hilfe für rheinland-pfälzische Familien in Not

74 rheinland-pfälzische Familien, die unverschuldet in Not geraten waren, erhielten Gutscheine (37.000 DM).


1999

 

Hilfe für Kinderheime in Rheinland-Pfalz

Unter dem Motto „Sterntaler“ erfüllte RPR hilft e.V. in sieben Kinder- und Jugendheimen in Rheinland-Pfalz Wünsche. Die Heime freuten sich über neue Sport- und Spielausrüstungen (32.000 DM). Die begünstigten Institutionen waren das Ev. Jungend- und Kinderheim Schmiedel in Simmern, der Bernhardshof in Mayen, das Jugendzentrum Haus auf dem Wehrborn in Trier, das Ev Kinder- und Jugendheim in Veldenz, das Kinder- und Jugendhaus Gabriel in Speyer, das Ev. Kinder- und Jugendheim in Kaiserslautern und das Kinder- und Jugendhilfe St. Hildegardishaus in Bingen.

Baubeginn des Rehabilitationszentrums für Frauen und Kinder im türkischen Yalowa nach einem schweren Erdbeben.

 

Ausführliche Information:

„Soziales Engagement ist für einen Sender wie RPR1. eine Herzensangelegenheit. Gerade die Schwächsten in unserer Gesellschaft brauchen unsere stetige Unterstützung und Hilfe, insbesondere, wenn es sich um schwer kranke Kinder handelt. Wir sind sehr froh, dass es engagierte Organisationen in Rheinland-Pfalz gibt, die ihnen helfen. Dazu leisten wir gerne einen Beitrag und bedanken uns ganz herzlich bei den Menschen, die gespendet und geholfen haben“, erklärte Tobias Heger, Vorstand von RPR Hilft e. V.

Zur Spendenübergabe im RPR1.Studio in Kaiserslautern versammeln sich etwa fünfzig geladene Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft sowie Vertreter der unterstützten Einrichtungen. Durch die Veranstaltung führte das beliebte RPR1.Morningshow-Duo Kunze und Nadja.

Spendenmöglichkeiten

Willst auch Du helfen?

 

Deine Spende auf das Spendenkonto:

RPR HILFT e.V.
Liga Bank Speyer

Kontonummer 81 000
BLZ 750 903 00

IBAN: DE12 7509 0300 0000 0810 00
BIC-Code: GENODEF1M05 

Spenden sie via überweisung


 

Deine Spendenaktion

Wenn Du eine Aktion zugunsten der RPR1. Hilft e.V. starten willst, unterstützen wir Dich gerne
mit Veröffentlichungen online und nach Rücksprache auch on Air.

Kontakt

Falls Du noch nicht genau weißt, wie Du mit einer eigenen Aktion helfen kannst. Hier ein paar Ideen:

Weiter

fbloginbar