Hitze bringt Unwetter nach Rheinland-Pfalz

Es ist schon echte tropische Hitze die uns heute in Deutschland erwartet...

Mihai Simonia
Mihai Simonia, by rpr1admin

Bild: Mihai Simonia / Shutterstock

 

Heftige Unwetter am Wochenende erwartet

Hitze bringt Unwetter nach Rheinland-Pfalz

Es ist schon echte tropische Hitze die uns da am Donnerstag, Freitag und teilweise auch am Samstag in Deutschland erwartet. Die Luftfeuchte ist sehr hoch. Doch die heißen Temperaturen der letzten Tage bringen neue Unwetter nach Rheinland-Pfalz.

Turbulentes Wochenende 

„Wir werden ganz schön ins Schwitzen kommen. So richtig angenehm wird diese Hitze für kaum jemand sein. Am Donnerstag erwarten uns 15 bis 16 Sonnenstunden. Doch die Sonne heizt ein und bringt Spitzenwerte bis 34 Grad. Gefühlt nähern wir uns allerdings der 40-Grad-Marke, denn es ist extrem schwül. Auch der Freitag und Samstag werden lokal heiß und sehr schwül. Freitag und Samstag drohen dann aber wieder heftige Unwetter. Es können ähnlich schlimme Folgen wie vor ein paar Wochen auftreten: Sturzfluten und Tornados sind in der explosiven Luftmasse wieder durchaus möglich“ warnt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net.

Diese Regionen sind gefährdet 

Laut aktuellen Informationen des Deutschen Wetterdiensts werden im Eifelumfeld bereits heute einzelne teils kräftige Schauer und Gewitter mit Starkregen erwartet. Lokal sind hierbei auch unwetterartige Entwicklungen mit heftigem Starkregen und größerem Hagel möglich. In Schauer und Gewitternähe sind auch stürmische Böen oder Sturmböen möglich. In der Nacht zum Freitag können zwischen Eifel und Hunsrück teils kräftige Schauer und Gewitter auftreten, die lokal auch unwetterartig mit heftigem Starkregen und Hagel ausfallen. Ansonsten bleibt es bei meist nur gering bewölktem oder klarem Himmel noch niederschlagsfrei. Örtlich kann sich Nebel bilden. Die Temperatur sinkt auf Werte zwischen 21 und 17 Grad. Der meist schwache Wind weht aus überwiegend südlichen Richtungen. In Schauer und Gewitternähe treten weiterhin starke, teils stürmische Böen auf.

Am Freitag weitet sich die hochreichende und dichte Quellbewölkung mit Schauern und Gewittern von Westen her auf das gesamte Vorhersagegebiet aus. Die Intensität der Schauer und Gewitter nimmt dabei weiter zu. Nachfolgend ist örtlich heftiger Starkregen und größerer Hagel möglich. 

+++Wetterexperte Jung erklärt die kommenden Tage im Wettervideo:   

 

So geht es in den nächsten Tagen weiter

Donnerstag: 26 bis 34 Grad, Sonne satt und unerträglich schwül, später im Westen ein ganz kleines Gewitterrisiko

Freitag: 26 bis 36 Grad, erst überall freundlich, dann im Westen heftig Unwetter möglich, Starkregen, Sturmböen und Hagel können dabei sein

Samstag: 22 bis 36 Grad, im Osten nochmal heiß, dann knallt es dort gewaltig, im Westen bereits wechselhaft und ebenfalls Schauer und Gewitter

Sonntag: 22 bis 30 Grad, Sonne, Wolken und Schauer und Gewitter

Montag: 17 bis 26 Grad, im Süden Regen, sonst ein Gemisch aus Sonne, Wolken und einzelnen gewittrigen Schauern

Dienstag: 17 bis 25 Grad, wechselhaft mit Schauern

Mittwoch: 22 bis 30 Grad, Wetterberuhigung, freundlich

Donnerstag: 23 bis 30 Grad, Sonne, Wolken, später wieder Gewitter

Fazit

Tropische Hitze bringt gefühlte Werte bis 40 Grad. Unbedingt viel trinken, da man stark schwitzt und die pralle Sonne meiden. Freitag dann im Westen großes Unwetterpotential, Samstag ist dann der Osten dran! Es stehen turbulente Tage bevor!

Quelle: wetter.net

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: