RPR Hilft
Gesamtsumme: 76.513
Liane Biet 50 €
Sven Welzel 50 €
Desiree Rückert 100 €
Jeannette Richter 20 €
Dana Hentschel 35 €
Miriam Weinkauf-Henn 30 €
Lilli Wachsmuth 50 €
Maria und Marcello Portelli 30 €
Felix Krämer 10 €
Anne und Hubert Stüber 30 €
Spende jetzt!

Zu schnell auf nasser Fahrbahn

Der 23-jährige Fahrer eines BMW 328i verlor auf seinem Weg in Richtung Trier die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte in die Schutzplanken.

Polizeidirektion Kaiserslautern 4
Polizeidirektion Kaiserslautern 4, by rpr1admin

Bild: Polizeidirektion Kaiserslautern

 

A62/Niedermohr

23-jähriger BMW-Fahrer

zu schnell auf nasser Fahrbahn

 

Schaden in Höhe von 30.000 Euro

Zu hohes Tempo auf nasser Fahrbahn dürfte die Ursache eines Unfalls gewesen sein, der sich am Dienstagnachmittag auf der A62 zwischen Hütschenhausen und Glan-Münchweiler ereignete.

Hier verlor der 23 jährige Fahrer eines BMW 328i auf seinem Weg in Richtung Trier die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte in die Schutzplanken. Verletzt wurde zum Glück niemand. Der entstandene Sachschaden beläuft sich allerdings auf geschätzte 30.000 Euro.

Quelle: Polizei

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: