Ungewöhnliche Endposition nach Verkehrsunfall

Im Landkreis Emmendingen fand in die Polizei einen VW Golf in einer ungewöhnlichen Position vor.

Polizei480

Bild: Shutterstock.com

 

Baden-Württemberg: Freiburg

Ungewöhnliche Endposition nach Verkehrsunfall

Im Landkreis Emmendingen fand in die Polizei einen VW Golf in einer ungewöhnlichen Position vor.

Ungewöhnlicher Unfall

In einer ungewöhnlichen Position landete ein VW Golf bei einem Verkehrsunfall in Biederbach am Donnerstagnachmittag, 12.05.2016. Der Autofahrer war auf der L 101 von Elzach in Richtung Biederbach unterwegs. Kurz vor dem Ortsteil Kirchhöfe kam der junge Autofahrer auf nasser Fahrbahn unmittelbar vor einer Rechtskurve nach rechts in den Grünstreifen. Zunächst nur mit den rechten Rädern, dann komplett. Im weiteren Verlauf fuhr er über einen weiß/schwarzen Leitpfosten und dann so präzise auf eine abgesenkte Leitplanke zu, dass der Wagen diese hoch fuhr und schlussendlich in dieser Schräglage zum Stillstand kam. Verletzt wurde niemand.

Autounfall

Bild: Polizeipräsidium Freiburg

Quelle: Polizei

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: