Insekt im Auge: Frau baut Unfall

Ein Insekt im Auge einer Autofahrerin hat vergangenes Wochenende in Mannheim einen Verkehrsunfall ausgelöst.

10.000 Euro Schaden

Weil sie nach eigenen Angaben ein Insekt ins Auge bekam, war eine 22-jährige VW-Fahrerin kurz abgelenkt und übersah am Samstagmittag, dass die vor ihr fahrende 34-jährige Mini-Fahrerin an einer roten Ampel in der Seckenheimer Hauptstraße anhalten musste. Durch den Aufprall wurde eine 63-jährige Mitfahrerin leicht verletzt. Sie wurde vor Ort medizinisch behandelt. Ansonsten blieben alle Insassen beider Fahrzeuge unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 10.000.- Euro.

Erst kürzlich hat eine Spinne einen schweren Unfall in Kaiserslautern verursacht, weil sich der Fahrer zu Tode erschreckte. 

 

Quelle: Polizei

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: