Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren Euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Tausende gegen Pegida in Köln

In mehreren deutschen Städten will die Islamfeindliche Protestbewegung Pegida heute wieder auf die Straße gehen - unter anderem in Köln. Hier wollen aber tausende Kölner den Kögida-Marsch verhindern.

In mehreren deutschen Städten will die Islamfeindliche Protestbewegung Pegida heute wieder auf die Straße gehen - unter anderem in Köln. Hier wollen aber tausende Kölner den Kögida-Marsch verhindern.

Gegendemos sind unter anderem am LVR-Turm in Deutz, in der Altstadt und am Hauptbahnhof geplant. Das Ganze unter dem Motto "Köln stellt sich quer". Aufgerufen dazu haben z.B. die AG Arsch Huh, mehrere Parteien und Religionsverbände. Wenn man nach facebook geht, machen heute um die 30.000 Demonstranten gegen Kögida mobil. Sie wollen schon verhindern, dass die Rechtspopulisten überhaupt aus dem Deutzer Hauptbahnhof heraus kommen und dafür sorgen, dass die islamfeindliche Demo außerdem im Dunkeln steht. Am Dom, am Schokoladenmuseum, in einer Kirche und tausenden Wohnungen am Zugweg sollen während der Kögida-Demo die Lichter ausgeknipst werden.

Koegida

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: