Splitterhandgranate geangelt

Ein 49-Jähriger machte sich kürzlich in Schwentinental auf zu einem Angelausflug. Was er dabei aus dem Wasser zog, sorgte schließlich für einen Großeinsatz des Kampfmittelräumdienstes!

Lik Studio

Bild: Lik Studio/Shutterstock

 

Splitterhandgranate geangelt

Explosiver Fang

Ein 49-Jähriger machte sich kürzlich in Schwentinental auf zu einem Angelausflug. Was er dabei aus dem Wasser zog, sorgte schließlich für einen Großeinsatz des Kampfmittelräumdienstes!

Sprengung noch vor Ort

Der Lütjenburger angelte an der Rosensee-Brücke tatsächlich eine britische Splitterhandgranate! Der sofort alarmierte Kampfmittelräumdienst sprengte noch vor Ort gegen 20:30 Uhr die Granate, weil diese nicht transportfähig war.

Glücklicherweise verlief die Sprengung planmäßig und ohne weitere Vorkommnisse.

Quelle: Polizei

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: