RPR Hilft
Gesamtsumme: 14.475
Esther Lechthaler 50 €
Birgit Fode 100 €
Uwe Wetzig 10 €
Mike Ax 15 €
Günther Stanke 50 €
Dimitri Werle 100 €
Jutta Eichhorn 250 €
Marion Schröder 50 €
Andreas Köhler 10 €
Christa Meyer 20 €
Spende jetzt!

Splitterhandgranate geangelt

Ein 49-Jähriger machte sich kürzlich in Schwentinental auf zu einem Angelausflug. Was er dabei aus dem Wasser zog, sorgte schließlich für einen Großeinsatz des Kampfmittelräumdienstes!

Lik Studio
Lik Studio, by rpr1admin

Bild: Lik Studio/Shutterstock

 

Splitterhandgranate geangelt

Explosiver Fang

Ein 49-Jähriger machte sich kürzlich in Schwentinental auf zu einem Angelausflug. Was er dabei aus dem Wasser zog, sorgte schließlich für einen Großeinsatz des Kampfmittelräumdienstes!

Sprengung noch vor Ort

Der Lütjenburger angelte an der Rosensee-Brücke tatsächlich eine britische Splitterhandgranate! Der sofort alarmierte Kampfmittelräumdienst sprengte noch vor Ort gegen 20:30 Uhr die Granate, weil diese nicht transportfähig war.

Glücklicherweise verlief die Sprengung planmäßig und ohne weitere Vorkommnisse.

Quelle: Polizei

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: