Polizeieinsatz wegen Hausaufgaben

Kaiserslautern. Ein neunjähriges Mädchen aus dem Stadtgebiet fand seine Hausaufgaben offensichtlich derart zum Schreien, dass ein Zeuge die Polizei verständigte.

Christian Mueller 1
Christian Mueller 1, by rpr1admin

Bild: Christian Mueller/Shutterstock

 

Nachbarn befürchten das Schlimmste

Hausaufgaben lösen Polizeieinsatz aus

Kaiserslautern. Ein neunjähriges Mädchen aus dem Stadtgebiet fand seine Hausaufgaben offensichtlich derart zum Schreien, dass ein Zeuge die Polizei verständigte.

Gegen 14.30 Uhr meldete ein Anwohner aus der Innenstadt Schreie aus einer nahe gelegenen Wohnung und äußerte den Verdacht, dass möglicherweise ein Kind geschlagen werde. Die hinzu gerufene Streife traf auf ein aufgelöstes Kind und einen Erziehungsberechtigten. Es stellte sicher heraus, dass das Mädchen Probleme mit den Hausaufgaben hat und deshalb geschrien hatte.

Quelle: Polizei

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: