RPR Hilft
Gesamtsumme: 165.896
Doris Mller 270 €
Sabine Kuntz 30 €
Gretel Tretter 30 €
Kathrin Benner 25 €
Kiran Reinke 50 €
Gabriela Pahl-Kirsche 30 €
Bianca Würz 100 €
Rainer Becker 40 €
Melanie Gräßer 20 €
Winfried Meisel 100 €
Spende jetzt!

RPR HILFT e.V.
Liga Bank Speyer
IBAN: DE12 7509 0300 0000 0810 00
BIC-Code: GENODEF1M05

Polizei zieht ganz besonderen LKW-Fahrer aus dem Verkehr

Zahnschmerzen - die hatte ein 48 Jahre alter Solinger nach eigenen Angaben...

Polizei St
Polizei St, by rpr1admin

Bild: Shutterstock.com

 

Wenn die Polizei Zahnarzt spielen muss...

Polizei zieht ganz besonderen

LKW-Fahrer aus dem Verkehr

Zahnschmerzen - die hatte ein 48 Jahre alter Solinger nach eigenen Angaben, als er mit seinem Kleinlastwagen am Dienstagnachmittag des 08.12.2015 in Hilden in eine Polizeikontrolle geriet. Seine Schmerzen waren so ausgeprägt, dass der Kraftfahrer sogar extra früher Feierabend gemacht hatte, um einen Zahnarzt aufzusuchen. Nun hoffte er mit Hinweis auf sein körperliches Unwohlsein auf eine schnelle Abwicklung der polizeilichen Kontrolle.

Die Beamten "fühlten ihm auf den Zahn"

Doch dabei fühlten die Beamten vom Verkehrsdienst der Kreispolizeibehörde Mettmann dann schon selber beinahe körperliche Schmerzen, als sie dem weißen Kleinlastwagen "genauer auf den Zahl fühlten". Denn der Lieferwagen des Solingers erinnerte in seinem Erscheinungsbild stellenweise schon selber an einen kariösen Zahn. Deutliche Korrosionsschäden machten eine sofortige Vorführung des LKW beim TÜV in Mettmann erforderlich.

Polizei 01
Polizei 01, by rpr1admin

Bild: Polizei Mettmann

Als hätte der Wagen "Karies"

Um im Bild zu bleiben: Die amtlichen Prüfer in Mettmann verbissen sich bei ihrer Untersuchung dann auch sofort in ihre Aufgabe, hatten sie doch aufgrund einer Vielzahl von Mängeln auch wirklich Einiges zu tun. Sie stellten insgesamt 30 Mängel fest, darunter insbesondere Schäden an der Bremsanlage sowie erhebliche Korrosionsschäden (Kariesbefall) im Unterboden- und Rahmenbereich des weißen Transporters. Das Prüfurteil lautete erwartungsgemäß "verkehrsunsicher".

Polizei 02
Polizei 02, by rpr1admin

Bild: Polizei Mettmann

Patient ist entlassen...

Den Fahrzeugführer erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige, welche für den 48-jährigen LKW-Fahrer ein empfindliches Bußgeld sowie eine Erhöhung des Flensburger Punktestandes zur Folge haben kann. Bleibt für ihn zu hoffen, dass dann wenigstens der anschließend noch anstehende Zahnarztbesuch "schmerzfreier" und kostengünstiger verlief.

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: