RPR Hilft
Gesamtsumme: 138.194
Michelle Jung 20 €
Michael Krug 60 €
Lena Völcker 50 €
Melanie (+Familie) Jonas 135 €
Susanne und Helbert Erech 50 €
Inge Weber 50 €
Reiner Doniat 35 €
Martina Og 100 €
Lilo Thiel 20 €
Kerstin Brücker 20 €
Spende jetzt!

RPR HILFT e.V.
Liga Bank Speyer
IBAN: DE12 7509 0300 0000 0810 00
BIC-Code: GENODEF1M05

PKW stürzte tiefe Böschung hinunter

In Spabrücken kam eine Fahrerin von der Fahrbahn ab und stürzte ca. acht Meter eine Böschung hinunter. Ein Bekannter fuhr zufällig vorbei und kümmerte sich um sie.

Autoboeschung
Autoboeschung, by rpr1admin

Bild: Polizei

 

Rheinland-Pfalz/Bad Kreuznach

PKW stürzte tiefe Böschung hinunter

 

In Spabrücken kam eine Fahrerin von der Fahrbahn ab und stürzte ca. acht Meter eine Böschung hinunter. Ein Bekannter fuhr zufällig vorbei und kümmerte sich um sie.

 

Fahrzeug wurde von der Straße aus nicht gesehen

Eine 65-jährige Autofahrerin fuhr die K49 aus Richtung Dalberg kommend in Fahrtrichtung Spabrücken entlang. In einer Linkskurve kam sie von der Fahrbahn ab. Der Pkw stürzte eine zirka acht Meter hohe Böschung hinunter und kam im Bachbett zum Stehen, sodass das Fahrzeug von der Straße aus nicht gesehen werden konnte.

Rettungshubschrauber brachte sie in die Klinik

Am Pkw entstand Totalschaden. Die Dame befreite sich eigenständig aus dem Pkw und kletterte die Böschung zur Straße herauf. Hier wurde sie von einem zufällig vorbeikommenden Bekannten aufgenommen und nach Hause verbracht. Von dort wurden Polizei und Rettungsdienst verständigt. Die 65-Jährige musste mittels Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Wittlich verbracht werden. Das Fahrzeug konnte nur mittels eines Kranfahrzeugs geborgen werden.  

Quelle: Polizei

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: