RPR Hilft
Gesamtsumme: 50.095
Brbel Bauer 30 €
Petra (+Familie) Handler 100 €
Vanessa Schultes 20 €
Mario Dörfler 100 €
Claus Mummert 100 €
Oliver Stammler 200 €
Ellen Herzog 20 €
Sabine Beres 100 €
Verena Schmitz 50 €
Markus Otten 20 €
Spende jetzt!

Pitbull beißt Mischlingshund fast tot

Ein Pitbull hat am Montag in Ludwigshafen am Begütenweiher östlich der Melm einen Mischlingshund angegriffen und schwer verletzt.

Voltgroup
Voltgroup, by rpr1admin

Bild: Voltgroup / Shutterstock

Ludwigshafen

Pitbull beißt Mischlingshund fast tot

Ein Pitbull hat am Montag in Ludwigshafen am Begütenweiher östlich der Melm einen anderen Hund angegriffen und schwer verletzt.

Tier nicht angeleint

Mit seinem nicht-angeleinten Vierbeiner ging der Besitzer des Pitbulls spazieren, als ihm zwei Joggerinnen mit einem kleinen Mischlingshund entgegenkamen.

Der Pitbull griff laut Polizeiangaben den kleineren Hund an, zerrte an ihm herum und verbiss sich in ihm. Als es dem Pitbull-Besitzer schließlich gelang, seinen Hund vom Mischling loszubekommen, blieb das kleinere Tier regungslos am Boden liegen.

Pitbull beschlagnahmt

Eine der Joggerinnen verständigte daraufhin die Polizei und brachte ihren Hund zum Tierarzt. Der Besitzer des Pitbulls verließ den Tatort jedoch vorher, ohne seine Personalien zu hinterlassen.

Zeugenaussagen verhalfen den Beamten schließlich beim Auffinden des Mannes. Sein Pitbull wurde durch die Stadt beschlagnahmt. Der kleine Mischlingshund überlebte mit mehreren tiefen Bisswunden.

Quelle: Polizei

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: