Minderjährige liefern sich filmreife Verfolgungsjagd

Als Serientäter sind sie filmreif von der Polizei in Aachen verfolgt worden – doch aus dem Fluchtwagen stiegen dann zwei minderjährige Jungs.

Astrostar

Bild: AstroStar / Shutterstock

Auf der Flucht

Minderjährige Einbrecher liefern

sich filmreife Verfolgungsjagd

Als Serientäter sind sie filmreif von der Polizei in Aachen verfolgt worden – doch aus dem Fluchtwagen stiegen dann zwei minderjährige Jungs.

 

Gestohlener Schmuck im Auto

Eine wirklich filmreife  Verfolgungsjagd haben sich zwei minderjährige mutmaßliche Serien-Einbrecher in mit der Polizei geliefert: Mit Tempo 100 rasten die Jungs in einem Auto durch die Ortschaften.

Dann kam es zu einer heftigen Kollision, bei der vier Auto erheblich ramponiert wurden. Im Fluchtwagen befand sich gestohlener Schmuck, heißt es seitens der Polizei.

Noch am Unfallort schnappten die Beamten einen der Jugendlichen. Seinen Begleiter spürten sie schließlich in einem Garten auf. Beide wurden festgenommen. Auf das Konto des einen sollen 25 Einbrüche in NRW gehen. Für ihre Diebestouren waren beide offenbar regelmäßig aus Belgien eingereist.

Als sie schließlich angehalten wurden, konnten die Minderjährigen weder Führerschein noch KfZ-Versicherung vorweisen. Kein Wunder: Mediziner schätzten das Alter der Jugendlichen auf 15 und 16 Jahre ein.

Quelle: dpa

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: