RPR Hilft
Gesamtsumme: 17.362
Lutz Langer 500 €
Gabriele Schmid 10 €
Inge Hammes 30 €
Martha Chatziiliadou 500 €
Nadine Fey 20 €
Thomas Korneli 70 €
Rosé-Marie Reuter 20 €
Petra Kuth 10 €
Silvia Gerstmann 20 €
Wilfred Kanschat 20 €
Spende jetzt!

Mädchen alarmiert Polizei

Ein 11-Jähriges Mädchen flüchtet zu ihrer Tante, um von dort die Polizei über den Drogenkonsum ihrer Eltern zu informieren...

Polizei 1
Polizei 1, by rpr1admin

Bild: Shutterstock.com

 

Pirmasens: Drogenrausch bei Eltern

Mädchen alarmiert Polizei

Berauschte Eltern

Da ein 11-Jähriges Mädchen den orientierungslosen und verwirrten Zustand ihrer Eltern nicht mehr ausgehalten hat, flüchtete sie zu ihrer Tante. Dort alarmierte sie die Polizei Pirmasens und informierte sie über den Drogenkonsum ihrer Eltern.

 

Wohnungsdurchsuchung

Wie die Welt berichtet, ließen die Beamten die Wohnung des 32-jährigen Vaters und der 34-jährigen Mutter durchsuchen und entdeckten auf dem Esstisch gefährliche und drogenhaltige Kräutermischungen, auch bekannt als Legal Highs. Weitere Informationen über die Droge und ihre Folgen erfahrt Ihr hier

Kinder in Kinderheim

Da die Polizisten das Wohl der vier Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren gefährdet sehen, wurden sie nach Absprachen mit dem Jugendamt vorerst im Kinderheim und bei ihrer Tante untergebracht.

Vernehmung der Eltern

Die Eltern werden aktuell zu dem Fall vernommen. Die Eltern müssen sich nun in einem Verfahren gegen den Verstoß des Betäubungsmittelgesetztes verantworten. Sollten die Eltern in den nächsten Tagen nach Hause entlassen werden, den Konsum von Drogen allerdings weiterführen, so werden die Kinder nach Polizeiangaben von ihren Eltern getrennt und in einem Kinderheim untergebracht.  

Quelle:  Welt

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: