Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren Euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Mann möglicherweise absichtlich angefahren und getötet

Am frühen Donnerstagabend hat ein Autofahrer einen 50 Jahre alten Mann angefahren und dabei tödlich verletzt. Erste Hinweise haben nun ergeben, dass es zu dem Vorfall möglicherweise absichtlich gekommen ist.

Fußgänger möglicherweise absichtlich getötet

In Gommersheim wurde am frühen Donnerstagabend ein 50 Jahre alter Fußgänger von einem Auto erfasst und erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Aufgrund der Spurenlage und der Zeugenangaben könne ein Kapitaldelikt derzeit nicht ausgeschlossen werden, heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung von Staatsanwaltschaft und Polizei. Weitere Angaben machten die Behörden bislang nicht.

 

++UPDATE++

Noch immer  ist unklar, warum am Donnerstagabend gegen 17.05 Uhr ein 35-jähriger Mann mit einem Transporter den 50-jährigen Lebensgefährten seiner Mutter umfuhr. Durch den Zusammenstoß wurde der Fußgänger so schwer verletzt, dass er noch vor Ort verstarb.

Anschließend flüchtete der 35-Jährige mit dem Fahrzeug, konnte aber wenig später vorläufig festgenommen werden. Der Tatverdächtige soll heute Mittag dem Haftrichter des Amtsgerichts Landau vorgeführt werden.

 

Quelle: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: