Kleinkinder in heißem Pkw eingeschlossen

Die Feuerwehr in Haan hat zwei kleine Kinder aus einem aufgeheizten Pkw befreit.

Blur Life 1975
Blur Life 1975, by rpr1admin

Bild: BLUR LIFE 1975 / Shutterstock

NRW: Haan

Kleinkinder in heißem Pkw eingeschlossen

Die Feuerwehr in Haan hat zwei kleine Kinder aus einem aufgeheizten Pkw befreit.

Kinder wirkten bewusstlos

Die beiden Kleinkinder waren zuvor einer Passantin aufgefallen. Sie saßen in einem Pkw, der mit verschlossenen Scheiben abgestellt war, und wirkten bewusstlos auf die Frau.

Sofort verständigte sie die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte schlugen die Scheibe des Fahrzeugs ein und konnten so die Kinder aus dem Pkw befreien. Das Auto stand nicht direkt in der Sonne, die Außentemperatur betrug jedoch zu dem Zeitpunkt bereits 29 Grad Celsius. An den Heckfenstern befanden sich Tücher, die offenbar zum Schutz gegen Sonneneinstrahlung innen befestigt worden waren.

Von Notarzt untersucht

Nach ihrer Befreiung reagierten die Kinder auf Ansprache und wurden von einem Notarzt vor Ort untersucht. Nur weil sie so frühzeitig entdeckt worden waren, befanden sie sich noch in einem guten Allgemeinzustand. Sie wurden wieder in die Obhut ihres mittlerweile eingetroffenen Vaters übergeben.

Quelle: Polizei

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: