Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren Euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Hundewelpe ausgesetzt: Polizei sucht Zeugen

Das 3 bis 4 Wochen alte Hundebaby lag unterkühlt im Gebüsch....

 

Busch Shutterstock 480x

Bild: Shutterstock

 

Wer macht denn bitte so etwas? 

Wer kann Hinweise zu dem
ausgesetzten Hundebaby machen?

Mannheim-Pfingstberg: Am Montagmorgen, gegen 7.30 Uhr wurde im Stadtteil Pfingstberg von einer Spaziergängerin im Gebüsch am Parkplatz der Kleingartenanlage in der Wachenburgstraße ein kleiner Hunde-Welpe aufgefunden. Ein Unbekannter hatte das ca. 3 bis 4 Wochen alte Hundebaby zuvor dort ausgesetzt. Es saß in einem offenen Hundekorb und war mit Futter versorgt.

Auffindesituation

1 3

Bild: Polizei

2 3

Bild: Polizei

Die Spaziergängerin nahm sich des unterkühlten Welpen an und brachte ihn zum Polizeiposten MA-Rheinau. Mittlerweile befindet er sich in der Obhut des Tierheims Mannheim, wo er tierärztlich versorgt und aufgepäppelt wird. Die Polizei ermittelt gegen den Unbekannten wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten,
sich beim Polizeiposten MA-Rheinau, Tel.: 0621/876820 zu melden.

Quelle: Polizei

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: