Hilfsbereite Anwohner retten kleines Reh

Ein kleines Reh verfing sich im Gartentor eines Anwesens in Mannheim...

Img 2047 1 Reh
Img 2047 1 Reh, by rpr1admin

Bild: Polizeipräsidium Mannheim

 

 

Es sind die kleinen Dinge des Alltags

Hilfsbereite Anwohner retten kleines Reh

Ein kleines Reh verfing sich im Gartentor eines Anwesens in Mannheim. Durch hilfsbereite Anwohner konnte das Tier gerettet und in die Freiheit entlassen werden.


Am Freitagvormittag entdeckten aufmerksame Passanten ein Reh im Neckar zwischen Eisenbahnbrücke und Friedensbrücke treibend. Ohne fremde Hilfe gelang es dem Tier dennoch, sich im Bereich der Neckarstraße an Land zu retten und seinen Weg zunächst aus eigener Kraft fortzusetzen. Dies währte allerdings nicht lange. Das Tier verfing sind im Gartentor eines Anwesens in der Neckarstraße und konnte nicht mehr vor und zurück. Anwohner befreiten das Tier schließlich durch Abflexen der Metallstäbe aus seiner misslichen Lage. Das unverletzte Tier wurde anschließend in Polizeibegleitung in einem nahe gelegenen Waldgebiet wieder in die Freiheit entlassen.

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: