RPR Hilft
Gesamtsumme: 76.513
Liane Biet 50 €
Sven Welzel 50 €
Desiree Rückert 100 €
Jeannette Richter 20 €
Dana Hentschel 35 €
Miriam Weinkauf-Henn 30 €
Lilli Wachsmuth 50 €
Maria und Marcello Portelli 30 €
Felix Krämer 10 €
Anne und Hubert Stüber 30 €
Spende jetzt!

Herzinfarkt am Steuer

Tödlicher Unfall auf dem Gelände einer Chemiefirma in Westerburg: Der Fahrer eines Sattelzuges erlitt in der Nacht einen Herzinfarkt am Steuer. Er konnte nur noch tot aus dem Führerhaus geborgen werden.

Tödlicher Unfall auf dem Gelände einer Chemiefirma in Westerburg: Der Fahrer eines Sattelzuges erlitt in der Nacht einen Herzinfarkt am Steuer. Er konnte nur noch tot aus dem Führerhaus geborgen werden.   Der 53-jährige verlor  die Kontrolle über seinen Laster und prallte gegen die Außenwand einer Lagerhalle. Die Gefahrguttanks haben aber dicht gehalten. Die  Feuerwehr war mit Großaufgebot vor Ort, konnte  aber schnell Entwarnung geben. Für die Bevölkerung hat zu keiner Zeit eine Gefahr bestanden.

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: