"Halloween-Streiche" schießen über das Ziel hinaus

Polizei ist im ganzen Land für die Halloween-Nacht gerüstet...

Halloween Shutterstock 480x
Halloween Shutterstock 480x, by rpr1admin

Bild: Shutterstock

 

Polizei in Rheinland-Pfalz ist für die Halloween-Nacht gerüstet

"Halloween-Streiche" schießen
weit über das Ziel hinaus...

.. so oder so ähnlich lauteten die Überschriften zu den jeweiligen Presseberichten der Polizei Koblenz im Nachgang zur sogenannten Halloween-Nacht in den letzten Jahren. Für die "Grusel- und Feierfreaks" steht die Nacht zum 1. November seit einigen Jahren schon auf dem persönlichen Eventkalender.

Die mit Abstand meisten Feiern verlaufen auch ohne Probleme oder Zwischenfälle und kleine Streiche von Kindern gehören sicher ebenso dazu. Eier- Äpfel- und Steinwürfe sowie Farbschmierereien und damit einhergehende Beschädigungen an Autos, Hauswänden, Fenstern und Türen, empfinden aber bestenfalls deren Verursacher noch als Scherze. Die geschädigten Eigentümer und die Strafverfolgungsbehörden nennen das anders: Sachbeschädigung und somit Straftat!

Besondere Brisanz entwickeln darüber hinaus alle Sachverhalte, die die Sicherheit des Straßenverkehrs beeinträchtigen. Man will gar nicht an die Folgen denken, die ein ausgehobener Gullydeckel für einen Auto- oder einen Zweiradfahrer haben kann. Die Polizei will alles andere als ein Spielverderber sein, aber solche Vorfälle, bei denen die Sicherheit anderer aufs Spiel gesetzt oder deren Eigentum beschädigt wird, gehen eindeutig zu weit!

 

Polizei in Rheinland-Pfalz ist für die Halloween-Nacht gerüstet

Nicht nur im Stadtgebiet von Koblenz werden daher in der Nacht zu Allerheiligen verstärkt Streifen unterwegs sein, um einerseits solche Untaten verhindern, andererseits aber auch eventuelle Täter schnell fassen bzw. ermitteln zu können.

Sicherheitshinweise für "dunkle Gestalten"

Last but not least ein Sicherheitshinweis an alle "dunkle Gestalten" der Halloween-Nacht und insbesondere an die Eltern: "Sehen und gesehen werden" lautet das Motto, wenn Sie oder Ihre Kinder sich im Straßenverkehr bewegen. Reflektoren und Blinkis an der meist schwarzen Verkleidung sorgen dafür, dass Autofahrer Sie nicht übersehen. Wir würden uns freuen, wenn die Pressemeldung des 1. November mit den Worten "Halloween-Nacht ohne polizeiliche Vorkommnisse" titeln könnte und wünschen Ihnen viel Spaß beim fröhlichen Feiern.

Quelle: Polizei

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: