Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren Euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Grillfahrrad an Geierlay kann kommen

Der Streit um ein Grillfahrrad an der Hängeseilbrücke Geierlay im Hunsrück ist beigelegt.

Die geplante Verhandlung vor dem Verwaltungsgericht Koblenz ist nach Auskunft der Kreisverwaltung Cochem-Zell heute abgesagt worden. Ein Invesetor hat sein Konzept geändert - jetzt darf er seine Bratwürste vom Fahrrad aus verkaufen.

Der Kreis Cochem-Zell hatte das Grillrad zunächst als bauliche Anlage wie eine unbewegliche Imbissbude eingestuft und dafür eine Baugenehmigung verlangt. Stattdessen plant der Investor jetzt Ortswechsel - am Sosberger Brückenkopf will er nur noch gelegentlich Bratwürste anbieten.

Für den Kreis heißt das: Keine bauliche Anlage, also auch keine Baugenehmigung mehr nötig.

Quelle: dpa

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: