Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren Euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Gespannter Faden auf Spielplatz

Eine Betreuerin der Kindertagesstätte Brucker Zwergl veröffentlicht auf Facebook ein Foto, welches ein Kind mit schweren Halsverletzungen zeigt. Sie beschreibt, dass diese Wunde durch einen gespannten Zwirnsfaden auf dem Spielplatz entstanden war.

Faden4

Bild: Shutterstock.com -Symbolbild

 

Nittenau: Zwei verletzte Kinder

Gespannter Faden auf Spielplatz

Eine Betreuerin der Brucker Zwergl veröffentlicht auf Facebook ein Foto, welches ein verletztes Kind zeigt. Sie beschreibt, dass diese Wunde durch einen gespannten Zwirnsfaden entstanden war.

Gefahr auf dem Spielplatz

Besorgte Eltern meldeten der Polizei Nittenau, dass am 20. und 27. Juni Nähfaden auf Spielplätzen in Bruck gespannt wurden. Diese hingen zwischen den Spielgeräten und waren offenbar straff auf Kleinkindhöhe angebracht worden.

Zwei Kinder im Alter von zwei und drei Jahren erlitten dadurch leichte Verletzungen im Halsbereich. Die Facebook-Seite „Brucker Zwergl“ veröffentlichte ein Bild, dass eines der betroffenen Kinder zeigt.

Die Polizei Nittenau bestätigte den Fall und bittet dringend um Hinweise zu den Taten unter folgender Telefonnummer: 09436-9038930.



 

Quelle: mimikama.de / Mittelbayrische

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: