Geldbeutel verloren - Anzeige kassiert!

Glück und Unglück liegen manchmal sehr dicht beisammen. Diese Erfahrung durfte unlängst ein 27-jähriger Trierer machen...

Matej Kastelic 1

Bild: Matej Kastelic/Shutterstock

 

Dumm gelaufen!

Weil eine Fremde seinen Geldbeutel findet,

bekommt der Besitzer eine Anzeige

Glück und Unglück liegen manchmal sehr dicht beisammen. Diese Erfahrung durfte unlängst ein 27-jähriger Trierer machen. Der Mann hatte seinen Geldbeutel im Regionalexpress nach Koblenz liegen lassen.

 

Ermittlungsverfahren eingeleitet

Eine aufmerksame Reinigungskraft fand die Brieftasche im Hauptbahnhof Koblenz und übergab sie der dortigen Bundespolizei. Unglücklicherweise fanden die Beamten neben dem Personalausweis und Bargeld auch noch sechs Gramm Amphetamin in dem Portemonnaie!

Den Eigentümer erwartet nun, neben dem Wiedererhalt seines Geldbeutels, auch noch ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Quelle: Bundespolizeiinspektion Trier

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: