Gas und Bremse verwechselt

Auf dem Parkplatz des "Penny" in Schliengen kam es zu einem spektakulären Verkehrsunfall.

Polizeipraesidium Freiburg
Polizeipraesidium Freiburg, by rpr1admin

Bild: Polizeipräsidium Freiburg

Schliengen: Autofahrerin rast in Supermarkt

Gas und Bremse verwechselt

Auf dem Parkplatz des "Penny" in Schliengen kam es zu einem spektakulären Verkehrsunfall.

15.000 Euro Sachschaden

Um 15.30 Uhr parkte eine 65-jährige Frau mit ihrem Auto aus und verwechselte die Pedale. Statt auf die Bremse trat sie auf das Gaspedal, worauf das Auto nach vorne schoss und das Schaufenster des Einkaufsmarktes durchbrach.

Einige hinter dem Schaufenster stehende Regale blieben ebenfalls nicht heil und wurden verschoben bzw. mitsamt den Waren umgestoßen. Die Fahrerin kam mit dem Schrecken davon, auch andere Personen kamen nicht zu Schaden. Dagegen war der Sachschaden beträchtlich und betrug etwa 15000 Euro.

Quelle: Polizei

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: