RPR Hilft
Gesamtsumme: 37.015
Petra Dickenscheid 50 €
Petra Dickenscheid 50 €
Petra Dickenscheid 50 €
Marc Standopp 50 €
Maik Klein 20 €
Jürgen Sieben 50 €
Manuel Stenner 50 €
Alice Mohapel-Bechtel 50 €
Jörg Schmidt 20 €
Ralf Löhr 25 €
Spende jetzt!

Flucht auf dem Roller endet im Gefängnis

Sofort die Flucht ergriff ein Rollerfahrer mit Sozius, nachdem er am Mittwoch in Hettenleidelheim zufällig auf einen Streifenwagen traf...

Blaulicht480
Blaulicht480, by rpr1admin

Bild: Shutterstock.com

Rheinland-Pfalz: Neustadt/Weinstraße 

Rollerfahrer flüchtet vor Polizei

Sofort die Flucht ergriff ein Rollerfahrer mit Sozius, nachdem er am Mittwoch gegen 01.00 Uhr in Hettenleidelheim in der Turnhallenstraße zufällig auf einen Streifenwagen traf. Während der Aufnahme der Verfolgung sprang erst der Sozuis vom Roller ab und flüchtete zu Fuß.

Der Rollerfahrer setzte seine Flucht weiter fort und sprang kurz darauf, während er vom Streifenwagen überholt wurde, vom Roller ab und flüchtete zunächst ebenfalls zu Fuß. Der führerlose Roller kippte gegen den Streifenwagen, der an der hinteren rechten Tür beschädigt wurde. Der flüchtige Fahrer konnte nach einer Verfolgung zu Fuß nach mehreren hundert Metern gestellt und festgenommen werden.

Flucht mit Roller endet im "Knast"

Er stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und Alkohol. Geringe Mengen an BTM wurden aufgefunden. Gegen den Fahrer lag ein Haftbefehl über mehr als 1 Jahr vor. Er wurde zum Absitzen der Haft in die JVA verschubt. Der Roller wurde sichergestellt. Weitere Ermittlungen gegen den Fahrer und den noch unbekannten Sozius werden geführt.

Quelle: Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: