Fahrzeug beschädigt - aus extrem frechem Grund!

Die beherzte Mithilfe eines Zeugen hat zur Klärung einer Sachbeschädigung in der Nacht von Freitag auf Samstag geführt.

Rostislav Kr L

Bild: Rostislav Král/Shutterstock

Kaiserslautern

 Fahrzeug beschädigt -

mit unglaublich frecher Begründung

Die beherzte Mithilfe eines Zeugen hat zur Klärung einer Sachbeschädigung in der Nacht von Freitag auf Samstag geführt.

"... weil ich Bock darauf habe"

Ein 28-jähriger Mann beschädigte in der Rudolf-Breitscheid-Straße in Kaiserslautern einen geparkten Wagen, indem er mutwillig einen Scheibenwischer verbog. Der Zeuge, der dies beobachtet hatte, sprach den Mann auf seine Tat an und fragte, warum er das mache.

Hier bekam er von dem 28-jährigen zur Antwort, dass er einfach "...Bock darauf habe".

 

Strafverfahren wegen Sachbeschädigung

Die daraufhin verständigte Polizei konnte aufgrund der Mithilfe des Zeugen den Tatverdächtigen nach kurzer Suche in der Logenstraße antreffen. Hier stritt der erheblich alkoholisierte Mann die Tat dann allerdings ab.

Der Sachschaden am Fahrzeug beschränkte sich glücklicherweise auf den verbogenen Scheibenwischerarm und dürfte im Bereich von ca. 50,- Euro liegen. Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

Quelle: Polizei

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: