Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren Euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Fahrer flüchtet aus diesem Unfallwrack

Unmittelbar nach dem Verkehrsunfall flüchtete der Unfallverursacher aus seinem völlig zerstörten Fahrzeug...

1 11

Bild: Polizeidirektion Kaiserslautern

Rheinland-Pfalz: Ramstein-Miesenbach

Fahrer flüchtet aus diesem Unfallwrack: Doch die Polizei wusste, wo sie ihn suchen muss...

Am späten Mittwochabend kam es auf der A6, kurz nach dem Autobahnkreuz Landstuhl zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Während eines Überholvorgangs, in Fahrtrichtung Saarbrücken, verlor der Fahrer eines Peugeot 206 die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte in einen Sattelzug aus Osteuropa. Unmittelbar nach dem Verkehrsunfall flüchtete der Unfallverursacher zu Fuß in ein angrenzendes Wald- und Wiesengelände. Nachdem der Peugeot-Fahrer in einem nahegelegen Krankenhaus zur ärztlicher Versorgung erschienen war, konnte er dort von Beamten der Autobahnpolizei Kaiserslautern angetroffen werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bei dem 28 Jährigen ergab einen Wert von 1,68 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Im Bereich der Unfallstelle kam es nachfolgend im Rückstau zu zwei weiteren Verkehrsunfällen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro.

Quelle: Polizei



2 11

Bild: Polizeidirektion Kaiserslautern

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: