Erneut Feuer in Flüchtlingseinrichtung

Schon zum zweiten Mal innerhalb einer Woche hat es ein Feuer in einer Flüchtlings-Unterkunft in Herxheim in der Südpfalz gegeben - Dieses Mal war das Haus bewohnt.

Herxheim Tw 480

Bild: PP Rheinpfalz / Twitter

 

Feuerwehrmann leicht verletzt

Erneut Feuer in Flüchtlingseinrichtung

Schon zum zweiten Mal innerhalb einer Woche hat es ein Feuer in einer Flüchtlings-Unterkunft in Herxheim in der Südpfalz gegeben - Dieses Mal war das Haus bewohnt.Die neun Flüchtlinge und ein Betreuer blieben zum Glück unverletzt.


Ein Feuerwehrmann musste behandelt werden. Warum das Feuer ausbrach, ist noch völlig unklar. Erst Ende vergangener Woche hatten Unbekannte einen Brandanschlag auf eine geplante Flüchtlingsunterkunft in Herxheim verübt. Ein brennender Kanister verschmorte Decke und Boden der Halle leicht. Es drängt sich die Frage auf: Gibt es einen Zusammenhang? Die Ermittlungen dazu laufen. 

RPR1.Livereporter Peter Stern ist für uns vor Ort:

[media:/media;files/mp3/3/147733.mp3;width=169,height=27,player=1,image=normal]

Inzwischen ist auch die rheinland-pfälzische Integrationsministerin Irene Alt in Herxheim eingetroffen. Sie will sich ein Bild vor Ort machen. Außerdem soll es morgen Abend Solidaritätskundgebung geben.

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: