Ermittlungen nach Leichenfund

Nach dem gewaltsamen Tod eines 60-jährigen in Wetzlar im Lahn-Dill-Kreis ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen Totschlags. Ein 39-jähriger sitzt seit dem Wochenende in Untersuchungshaft.

Nach dem gewaltsamen Tod eines  60-jährigen in Wetzlar im Lahn-Dill-Kreis ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen Totschlags. Ein 39-jähriger sitzt seit dem Wochenende in Untersuchungshaft. Er schweigt bislang zu den Vorwürfen. Der Mann soll das Opfer am Freitag getötet haben. Zeugen hatten die Polizei alarmiert, weil der 30-jährige mit blutverschmierter  Kleidung im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses stand.  Danach wurde die Leiche in einer Wohnung entdeckt. Zu den Hintergründen wurde bislang nichts bekannt.

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: