Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren Euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Dubioser Anrufer fordert Geld

Eine Studentin erhält einen mysteriösen Anruf, dass ihr Computer nicht geschützt sei und sie sofort Geld überweisen soll. Als sie sich weigerte bewegte sich die Maus.

Laptop

Bild: Shutterstock.com -Symbolbild

 

Rheinland-Pfalz: Mainz

Dubioser Anrufer fordert Geld

Eine Studentin erhält einen mysteriösen Anruf, dass ihr Computer nicht geschützt sei und sie sofort Geld überweisen soll. Als sie sich weigerte bewegte sich die Maus.

Fiese Betrugsmasche

Eine Mainzer Studentin saß am 23.05.2016, 15:00 Uhr, an ihrem Notebook und arbeitete an ihrer Diplom-Arbeit, als ihr Festnetz-Telefon klingelte. Am Telefon meldete sich ein fremder Mann, der ihr in kaum verständlichem Englisch erklärte, dass ihr Laptop akut gefährdet sei und unbekannte Personen auf diesen zugreifen würden. Sie könne aber 300 Euro per Direktüberweisung zahlen, dann installiere er ihr ein schützendes Programm. Als die Studentin das ablehnte, bemerkte sie, dass die Maus auf ihrem Laptop fremdgesteuert wurde und verschiedene Buttons angeklickt wurden. Sie legte richtigerweise sofort auf, schaltete den Laptop aus und informierte die Polizei.  

Polizei-Tipp:

   -          Anrufe dieser Art kommen von Betrügern!

   -          Laptop nicht selbst verändern, als Beweisstück unverändert mitbringen.

   -          Virenscanner immer aktualisieren!

   -          Vorsicht bei Downloads aus unbekannten Quellen!

   -          Use your brain!

Quelle: Polizei

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: