RPR Hilft
Gesamtsumme: 50.095
Brbel Bauer 30 €
Petra (+Familie) Handler 100 €
Vanessa Schultes 20 €
Mario Dörfler 100 €
Claus Mummert 100 €
Oliver Stammler 200 €
Ellen Herzog 20 €
Sabine Beres 100 €
Verena Schmitz 50 €
Markus Otten 20 €
Spende jetzt!

Dieb schläft am Tatort ein

Statt mit seiner Beute einfach schnellstmöglich abzuhauen, machte es sich ein Dieb in Offenbach erstmal in einer Moschee gemütlich und hielt ein Nickerchen.

Christian Mueller 1
Christian Mueller 1, by rpr1admin

Bild: Christian Mueller/Shutterstock

Offenbach

Dieb schläft am Tatort ein

Statt mit seiner Beute einfach schnellstmöglich abzuhauen, machte es sich ein Dieb in Offenbach erstmal in einer Moschee gemütlich und hielt ein Nickerchen.

Erstmal ein Nickerchen…

So ein Leben als Ganove kann offenbar ganz schön anstrengend sein. Ein 37-Jähriger, der in Offenbach in einer Moschee mit einem Metalldraht Geld aus der Spendenbox gefischt hat, kann wohl ein Lied davon singen.

Anstatt sich schnellstens mit seiner Beute aus dem Staub zu machen, war der Dieb nach seiner Tat scheinbar so kaputt, dass er es bevorzugte, im Gebetsraum der Moschee ein Nickerchen zu halten!

Täter wahrscheinlich unter Drogeneinfluss

Am Sonntagmorgen wurde der Mann schließlich von zwei Polizisten aus dem Schlaf gerissen. Neben seiner Beute aus der Spendenbox trug er außerdem noch eine gestohlene Krankenkassenkarte und Drogen bei sich.

Nach Angaben der Beamten, stand der 37-Jährige wahrscheinlich auch zum Zeitpunkt der Tat unter Drogeneinfluss. Ein Bluttest soll nun Genaueres klären.

Quelle: dpa

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: