RPR Hilft
Gesamtsumme: 50.095
Brbel Bauer 30 €
Petra (+Familie) Handler 100 €
Vanessa Schultes 20 €
Mario Dörfler 100 €
Claus Mummert 100 €
Oliver Stammler 200 €
Ellen Herzog 20 €
Sabine Beres 100 €
Verena Schmitz 50 €
Markus Otten 20 €
Spende jetzt!

Der kuriose Ort um zu Schlafen

Im Rausch legte sich ein 55-Jähriger auf die Gleisen in Weinheim um zu Schlafen. Dank der Reaktionsfähigkeit der Fahrerin blieb er unverletzt.

 

Gleise 480 Shutterstock
Gleise 480 Shutterstock, by rpr1admin

Bild: Shutterstock.com

Weinheim: Betrunkener legt sich auf OEG-Gleisen

Der kuriose Ort um zu Schlafen

Im Rausch legte sich ein 55-Jähriger auf die Gleisen in Weinheim um zu Schlafen. Dank der Reaktionsfähigkeit der Fahrerin blieb er unverletzt.

Gefährlicher Rausch

Am Samstagabend kurz nach 22.30 Uhr kam ein Betrunkener in Weinheim in der Theodor-Heuss-Straße auf die Idee seinen Rausch mitten auf den Schienen auszuschlafen. Dank der Straßenbahnfahrerin, die eine unglaublich gute Reaktionsfähigkeit hat, blieb der 55-Jährige unverletzt. Die Fahrerin hatte den schlafenden Mann rechtzeitig entdeckt und konnte die Gefahrenbremsung einleiten, sodass die Straßenbahn vor dem Schlafenden zum Stillstand kam. Glücklicherweise wurden keine der Fahrgäste verletzt. Die Straßenbahnfahrerin erlitt jedoch einen Schock und konnte anschließend nicht mehr weiterfahren.

Der 55-Jährige kam mit auf die Wache, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Er hatte 2,2 Promille. Anschließend wurde er seiner Lebensgefährtin überstellt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Schienenverkehr.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: