Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren Euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Das Auto hat die Form eines Würfels

In Alsenz (Rheinland-Pfalz) ist ein furchtbarerer Unfall passiert. Das Auto ist regelrecht in die Form eines Würfels zusammen gedrückt worden.

Schwererunfall

Bild: Polizeidirektion Kaiserslautern

 

Rheinland-Pfalz: Schwerer Unfall mit zwei Verletzten

Das Auto hat die Form eines Würfels

In Alsenz (Rheinland-Pfalz) ist ein furchtbarerer Unfall passiert. Das Auto ist regelrecht in die Form eines Würfels zusammen gedrückt worden.

Das Auto wurde völlig zusammengequetscht

Am 25.02.16, gegen 08:41 Uhr, befuhr ein 58-jähriger PKW-Fahrer die B 48 von Mannweiler-Cölln in Richtung Bad Kreuznach. Ihm folgte mit größerem Abstand eine 21-jährige PKW-Fahrerin. In Höhe des Brückenbauwerkes bei Alsenz verlangsamte der 58-Jährige seine Geschwindigkeit wegen möglicher Glätte. Dies erkannte die 21-jährige Fahrerin nicht und fuhr mit ihrem PKW auf das Fahrzeug des 58-Jährigen auf.

Schwerverletzte Unfallteilnehmer

Beide Personen wurden schwer verletzt. Der 58-Jährige wurde mittels Rettungshubschrauber in eine Klinik, die 21-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden, Schadenshöhe ca. 12.000,- Euro. Die B 48 war zwischen Oberndorf und Alsenz für ca. zwei Stunden gesperrt. Beide Fahrzeuge mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Vor Ort waren Feuerwehr, DRK, Notarzt, Rettungshubschrauber und die Straßenmeisterei.

Quelle: Polizeidirektion Kaiserslautern

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: