Bienenschwarm entwischt

Werne. Am gestrigen Sonntag bemerkte ein Imker in der Lohstraße, das seine Bienen im Schwarmtrieb sind. Eine Wolke von mehreren zehntausend Bienen verließ zu diesem Zeitpunkt bereits den Bienenstock, und setzte sich in einen nahgelegenem Baum in ca. 8 Meter Höhe in einer Traube nieder.

Freiwillige Feuerwehr Werne

Bild: Freiwillige Feuerwehr Werne

Mehrere zehntausend Bienen in Baum

Bienenschwarm entwischt

 

Werne. Am gestrigen Sonntag bemerkte ein Imker in der Lohstraße, das seine Bienen im Schwarmtrieb sind. Eine Wolke von mehreren zehntausend Bienen verließ zu diesem Zeitpunkt bereits den Bienenstock, und setzte sich in einen nahgelegenem Baum in ca. 8 Meter Höhe in einer Traube nieder.

Sein aufmerksamer Nachbar (Mitglied im LZ1 der Feuerwehr Werne) bekam dies mit, und holte mit einem weiteren Feuerwehrkameraden die Drehleiter zur Lohstraße. Mit Hilfe des Imkers konnte der Bienenschwarm samt Ast aus dem Baum entfernt werden. Jetzt haben die Bienen ein neues Zuhause und fühlen sich wieder wohl. Nach ca. 45 min konnte die Drehleiter wieder abrücken.

Im Einsatz war der Löschzug 1 Stadtmitte aus Werne mit der Drehleiter.

Freiwillige Feuerwehr Werne 2

Bild: Freiwillige Feuerwehr Werne

Freiwillige Feuerwehr Werne 3

Bild: Freiwillige Feuerwehr Werne

Quelle: Polizei

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: