RPR Hilft
Gesamtsumme: 50.095
Brbel Bauer 30 €
Petra (+Familie) Handler 100 €
Vanessa Schultes 20 €
Mario Dörfler 100 €
Claus Mummert 100 €
Oliver Stammler 200 €
Ellen Herzog 20 €
Sabine Beres 100 €
Verena Schmitz 50 €
Markus Otten 20 €
Spende jetzt!

Bankräuber tarnt sich mit Boxershorts

Die Staatsanwaltschaft Hamburg und das Fachdezernat für Kommissionsermittlungen suchen mit einer Öffentlichkeitsfahndung nach einem Bankräuber, der in Hamburg-Hohenfelde ein Kreditinstitut ausgeraubt hat.

Raeuber2
Raeuber2, by rpr1admin

Bild: Polizei Hamburg

 

Hamburg – Hohenfelde

Bankräuber tarnt sich mit Boxershorts

Die Staatsanwaltschaft Hamburg und das Fachdezernat für Kommissionsermittlungen (LKA 44) suchen mit einer Öffentlichkeitsfahndung nach einem Bankräuber, der in Hamburg-Hohenfelde ein Kreditinstitut ausgeraubt hat.

Die Polizei sucht Zeugen

Der mit einer Boxershorts maskierte Täter betrat die Filiale und zog eine Schusswaffe mit der er die anwesenden Personen bedrohte. Von einer 45-jährigen Angestellten forderte er konkret die Herausgabe von Bargeld. Die Angestellte übergab dem Täter einen kleineren, dreistelligen Geldbetrag. In der Filiale befanden sich zum Tatzeitpunkt nur wenige Kunden. Der unbekannte Täter flüchtete im Anschluss zu Fuß in Richtung S-Bahnhof Landwehr. Die Ermittler konnten den Fluchtweg des Täters zu einem Teil nachvollziehen. Er endet in der Marienthaler Straße in Richtung Sievekingsallee.

Showbin 4
Showbin 4, by rpr1admin

Bild: Polizei Hamburg

Zeugen, die den Täter vor, während oder nach der Tat beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Landeskriminalamt unter der Rufnummer: 040-4286-56789 zu melden.

Quelle: Polizei Hamburg

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: